20 Menschen, darunter zwei Kinder, tot auf einem schwimmenden Boot auf Turks- und Caicosinseln aufgefunden

Etwa eine Meile vor Grand Turk Island wurde ein Boot mit 20 Personen an Bord gefunden, darunter zwei Kinder. Behörden auf den Turks- und Caicosinseln Sonntag sagte.

Beamte sagten, die Ermittler haben einen Fehler ausgeschlossen, versuchen aber immer noch herauszufinden, was passiert ist. Auch die Identität und Herkunft der Toten wird untersucht.

Fischer entdeckten das kleine Boot am Donnerstagmorgen und meldeten es der Marineabteilung der Royal Turks and Caicos Islands Police Force, die es an Land schleppten.

Die Kommunikationsbeauftragte der Polizei, Takara Payne, sagte in einer Pressemitteilung, dass die Ermittler böswilliges Spiel ausgeschlossen haben und nach anderen Möglichkeiten suchen, ohne Details zu nennen.

Polizeikommissar Trevor Botting sagte, das Boot scheine von außerhalb der Karibik gekommen zu sein und die Behörden glaubten nicht, dass sein Ziel von den Turks- und Caicosinseln stammte.

“Detektive arbeiten mit mir zusammen, um ihre Identität herauszufinden und herauszufinden, wie sie gestorben sind”, sagte Botting.

Die Turks- und Caicosinseln sind oft ein Magnet für verzweifelte Haitianer, die aus diesem verarmten Land fliehen wollen, und das Gebiet wurde auch von Menschenhändlern als Umschlagplatz genutzt.

Im Juni 2020 bekannte sich Sricagamukam Chelia, eine in Sri Lanka geborene kanadische Staatsbürgerin, vor einem Richter der Turks- und Caicosinseln des Menschenhandels schuldig und wurde zu 14 Monaten Gefängnis verurteilt. Er wurde an Florida ausgeliefert und vom 24. Februar bis zu 32 Monaten Gefängnis wegen Verschwörung zum Menschenschmuggel in die USA verurteilt.

Chleh wurde im August 2019 festgenommen, als er ein Boot fuhr, das 158 Menschen beförderte, darunter 28 Sri Lanker. Sie sagten den Ermittlern, dass sie in die USA reisen würden.

Siehe auch  Tägliche Covid-Fälle in Singapur durchbrechen am Wochenende die 1.000-Marke
Lageplan der Turks- und Caicosinseln
Karte von Turks- und Caicosinseln.

Lageplan der Turks- und Caicosinseln. (Foto: Encyclopaedia Britannica/Universal Images Group über Getty Images)/ Spezifische Karte der Turks- und Caicosinseln. (Foto: Encyclopaedia Britannica/Universal Images Group über Getty Images)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.