Zitternder Sieg! Manchester United ist jetzt gleich Punkte mit Liverpool FC

Die “Red Devils” gewinnen ein hartes Match gegen Aston Villa und übernehmen die Führung im Turnier. Ein Superstar, der die Entscheidung über Old Trafford trifft.

Manchester United er hat FC Liverpool Sie hat sich an der Spitze der Premier League hervorgetan. Gegen den fünften Platz in der Tabelle von Aston Villa gewann die Mannschaft von Ole Gunnar Solskjaer am Freitagabend mit 2: 1 (1: 0) und hat nun als Club-Elf 33 Punkte in der Berechnung. Nur die bessere Tordifferenz hält die Roten (+17) vor den Roten Teufeln (+9).

Anthony Martial (40) und Bruno Fernandes (61, Elfmeter) sorgten für den Erfolg von United, Bertrand Traore (58) schaffte es nur für kurze Zeit. Liverpool erzielte kürzlich enttäuschende Unentschieden gegen West Bromwich Albion und Newcastle United. Immerhin: Everton bemängelte Liverpool am Freitag mit 0: 1 (0: 0) gegen West Ham United und blieb vier Punkte zurück.

Klopp gegen eine Saisonpause

Am Neujahrstag sprach sich Klopp, der Manager der Roten, gegen die Saisonpause aus, da es in und um die Premier League-Teams viele Fälle von Korona gab. “Ich denke, der Wettbewerb kann fortgesetzt werden. Es ist wichtig. Die Leute wollen es sehen”, sagte der Trainer in einer Videokonferenz.

“Die Premier League war in diesem Fall nicht Teil der Community”, sagte Klopp. “Wir sind einsam, nur auf dem Weg zum Training oder so. Ich denke, wir können vorankommen, aber ich respektiere jede Entscheidung, die in den kommenden Wochen getroffen wird.” Bisher hat die Liga einen neuen Ausfall ausgeschlossen, obwohl die Zahl der Infektionen im ganzen Land gestiegen ist.

READ  Schweiz: Was zieht Menschen und Unternehmen an? (Video) - Steuern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.