X-Project verbindet Wasser- und Schneesport im Engadin

Eine Gruppe von Skifahrern, Windsurfern und Snowboardern nahm an einem einzigartigen Trick teil, der verschiedene Sportarten in den atemberaubenden Schneelandschaften des Engadins in der Schweiz kombinierte.

X-Project ist ein alter Traum, der geplant wurde und seit Jahren in Erfüllung geht.

Das Herzstück ist Windsurfen im Pulverschnee sowie Paddle-Boarding, Motorschlittenfahren und Snowboarden.

Für das X-Project brachte das Team die weltbesten Athleten aus verschiedenen Sportarten zusammen, darunter Eiskunstlauf und Big Surfing Levi Siver.

Es gibt auch Freestyle-Weltmeister Bales Muller, den Vize-Weltmeister der Free Ride World Tour, Flo Orly, den Junioren-Kite-Freestyle-Weltmeister Maxime Chabloz und den zweifachen Snowboard-Weltmeister Ole Kistenholz.

X-Project wurde in den verträumten Bergen des Engadins in der Schweiz gedreht und produzierte atemberaubende Bilder wie nie zuvor.

Das Einzigartige an Project X ist die Mischung verschiedener Sportarten im Schnee.

In der Geschichte des Wintersports wurden diese Sportarten nicht auf diese Weise kombiniert. Die Fotos und Filmaufnahmen sehen surreal aus, aber Sie können den Ansturm der Ritter spüren.

Das X-Projekt zeigt große Winkel und Manöver und eröffnet neue Dimensionen im Wintersport.

Das X ist der Punkt

Siver und Mueller machen mit Snowboardausrüstung im Engadin ein “X” auf den unberührten Pulverschneehängen.

Die Windsurf-Legende ist eine der besten großen Wellen der Welt.

In seiner Heimatstadt Maui, Hawaii, segelte er die schwersten Wasserwände der Welt in Hookipa und Jaws / Peahi.

Der Schweizer Schauspieler Müller gilt als Pionier im sanften Sport und gewann seinen ersten Weltmeistertitel im Windsurfen.

Chabloz und Kestenholz repräsentieren die Windsport-Luftabteilung mit viel Erfahrung im Snowboarden und Speedfahren in alpinen Umgebungen.

Das Duo hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter Freestyle-Skaten, Freestyle-Kitesurfen und Snowboarden für nationale und internationale Titel.

READ  Curling: Muirhead gewann die Curling-Weltmeisterschaft der Frauen

Kestenholz ist eine Multisportlegende, mehrfacher Weltcup-Sieger und olympischer Teilnehmer am alpinen Skisport. Es hat auch die X Games zweimal gewonnen.

Nach seiner aktiven Zeit als Snowboarder entwickelte sich Ole zu einem Pionier im Speedfahren und wurde einer der besten Speedcycler der Welt.

Schließlich gibt es noch Flo Orly, der seit mehr als zehn Jahren auf der Freeride World Tour aktiv ist und mehrere Stopps gewonnen hat.

Die Veranstaltung beginnt mit zwei Snowboardern, die nebeneinander fahren, aber das X-Project-Material spricht für sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.