Wo kann man den UEFA-Superpokal sehen: TV-Partner, live | Europäischer Supercup

Der UEFA-Superpokal 2021 kann dank der offiziellen Übertragungspartner der UEFA in ganz Europa und auf der ganzen Welt verfolgt werden, die Regionen in Afrika, Asien, Lateinamerika, Nordamerika, dem Nahen Osten, Ozeanien und darüber hinaus umfassen.

Fans können ihre lokalen Übertragungspartner für den UEFA-Superpokal unten finden.

Europa

Albanien: tringUnd RTSH
Armenien: Vivaro
Österreich:
ServusTVUnd Sky Österreich
Aserbaidschan: SaranCBC-Sport
Weißrussland:
UEFA.tv
Belgien:
NäheUnd RTLUnd VTM
Bosnien und Herzegowina: Arena-Sport
Bulgarien:
bTV-Kanal
Kroatien: HRUnd Arena-Sport
Zypern: Seta
Tschechien: Nova, Fuyu
Dänemark: Nenet-Gruppe
Estland: Viaplay
Finnland: MTV
Frankreich: BeINUnd Kanal +
Georgia: AdscharienUnd Seidenstrick
Deuschland: dazn
Griechenland: MegaUnd Cosmot-TV
Ungarn:
MTVA
Island: Lebensfähig, Sin
Irische Republik:
LivescoreUnd Jungfrau-Medien
Israel:
Sportkanal
Italien: Amazonas
Kasachstan:
Saran, Q Sport League, QazSport
Kosovo: Arena-Sport
Kirgisistan: Saran, Q Sport
Lettland:
Viaplay
Litauen:
Viaplay
Luxemburg:
RTL, Proximus
Malta: MelitaUnd Fernsehprogramm
Moldawien: Siebzig, Häuptling
der schwarze Berg:
Arena-Sport
Holland: Ziggo Sport
Nordmazedonien:
Makedonski TelekomUnd Arena-SportUnd MTV
Norwegen: TV2 Norwegen
Polen:
polsat
Portugal:
elf
Rumänien:
Clever Media, Digisport, Telekom Rumänien
Russland:
TV-Match
Serbien: Arena-Sport
Slowakei: Marquis, Fuyu
Slowenien:
Pro Plus
Spanien:
Telefonica
Schweden:Telia
Schweiz: blau +
Tadschikistan: Saran, VarzishTV
der Truthahn:Xin
Turkmenistan:
Saran
Ukraine:
Migogo
Vereinigtes Königreich: BT Sport
Usbekistan
: MTRK

Afrika und Naher Osten

Mittlerer Osten/Nordafrika (Algerien, Bahrain, Tschad, Dschibuti, Ägypten, Iran, Irak, Jordanien, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Oman, Katar, Saudi-Arabien, Sudan, Syrien, Tunesien, Vereinigte Arabische Emirate, Jemen): NSein
Nigeria:
Supersport
Südafrika:
Supersport
Afrika südlich der Sahara:
Kanal +Und Supersport

Amerika

Bolivien: Informationskanal
Brasilien:
SBTUnd Turner
Kanada:
dazn
Karibik:
Flow-SportUnd Sport Max
Zentralamerika: ESPN
Costa Rica:
Teletica
Dominikanische Republik: Informationskanal
Ecuador: Informationskanal
Retter:Kanal 2
Guatemala: Informationskanal
Haiti: Kanal +
Honduras:
Televicentro
Mexiko:
Turner
Nicaragua: Informationskanal
Panama:
FernseherUnd Medcom
Peru:
Informationskanal
Südamerika (außer Brasilien): ESPN
USA:
CBSUnd TUDN-Sport
Venezuela: Kein Teletoya

Siehe auch  Schweizer Fussballtrainer sucht Unterstützung mit offenem Brief

Asien-Pazifik

Australien: stan
Brunei: beIN
Kambodscha:beIN
Volksrepublik China: PPTV, Tencent, iQIYI, Alibaba
Sonderverwaltungszone Hongkong: beIN
Indien und der indische Subkontinent:
Sony
Indonesien:
SCTV
Japan: Beeindruckend
Die Republik Korea: SPO.TV
Laos: beIN
Sonderverwaltungsregion Macau: TDM
Malaysia:
beIN
Mongolei:
SP
Neuseeland: Funke
Pazifische Inseln: Digicel
Philippinisch:
Klicken Sie auf Fernsehen
Singapur:
beIN
Taiwan / Chinesisch-Taipeh:
Elta
Thailand:
beIN
Vietnam:
FPT

Im Flugzeug / auf dem Schiff

Sport 24

Alle übrigen Regionen werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.