Wirtschaftsforum Davos wegen Reiseverbot verschoben

Das zweite Jahr in Folge Weltwirtschaftsforum Das (World Economic Forum) hat das vom 17. bis 21. Januar geplante Forumstreffen im Schweizer Bergresort Davos verschoben.

Die Organisation sagte zu Das Wall Street Journal.

Vorerst haben die Organisatoren des Weltwirtschaftsforums angekündigt, dass in diesem Sommer eine persönliche Konferenz stattfinden könnte, während Online-Sitzungen im Januar möglich sind.

Die Entscheidung, die 47 Jahre alte jährliche Veranstaltung zu verschieben, die Führungskräfte aus der ganzen Welt anzog, darunter Präsident Donald Trump und der chinesische Präsident Xi Jinping kommen, als der israelische Premierminister Naftali Bennett Unternehmen gebeten hat, ihre Mitarbeiter aus der Ferne arbeiten zu lassen. Er sagte, das Land stehe vor seinem fünften COVID-19 rauscht stark

„Meiner Meinung nach werden wir in drei oder vier Wochen, vielleicht auch früher, einen Anstieg der Krankheitsraten sehen, der keinen Zweifel lässt“, sagte Bennett der Zeitung.

Israel sagte, es plane, die Vereinigten Staaten, Kanada und acht weitere Länder auf eine wachsende Liste von Ländern zu setzen, aus denen es seine Einwohner verbannt.

Italien, Deutschland, Belgien, Ungarn, Marokko, Portugal, die Türkei und die Schweiz waren die letzten Länder, die vom Reiseverbot erfasst wurden.

Die Entscheidung wurde teilweise getroffen, weil die meisten bestätigten Fälle von Omicron in Israel Rückkehrer von weltweiten Reisen sind.

“Die Zahlen sind immer noch nicht hoch, aber dies ist eine hoch ansteckende Variable und sie verdoppelt sich alle zwei oder drei Tage, wie wir weltweit sehen. Man kann sagen, dass die fünfte Welle begonnen hat”, sagte Bennett.

Omicron veranlasste auch die niederländische Regierung, die Sperrung am Wochenende erneut zu verhängen. Infolgedessen müssen nicht unbedingt notwendige Geschäfte und Restaurants bis Mitte Januar schließen.

Ähnlich ist es in Dänemark, wo Kinos, Parks und Museen nächsten Monat schließen.

Es wird erwartet, dass sich Regierungsbeamte in Deutschland am Dienstag zur COVID-19-Sitzung treffen, um weitere Einschränkungen zu erwägen, wenn die Ferienzeit näher rückt.

Siehe auch  Hongkong zensiert Filme nach nationalen Sicherheitsgesetzen

Allerdings wurden nicht alle Konferenzen verschoben.

Die große Show der National Retail Federation, die für nächsten Monat in New York City geplant ist, läuft noch. Aber die Organisatoren der Konferenz haben gepostet auf Webseite Die Teilnehmer müssen den Nachweis erbringen, dass sie gegen COVID-19 geimpft sind.

Das gleiche gilt für Verbraucher ElektronikmesseUnd eingestellt für Januar Im Las Vegas Convention Center in Winchester, Nevada.

—————————————

Neue PYMNTS-Daten: Identitäten in der digitalen Wirtschaft dokumentieren – Dezember 2021

an:Mehr als die Hälfte der amerikanischen Verbraucher glauben, dass biometrische Authentifizierungsmethoden schneller, bequemer und vertrauenswürdiger sind als Passwörter oder PINs – warum verwenden sie also weniger als 10 %? PYMNTS hat in Zusammenarbeit mit Mitek mehr als 2.200 Verbraucher befragt, um diese Wahrnehmung im Vergleich zur Nutzungslücke besser zu bestimmen und Wege zu finden, wie Unternehmen die Nutzung steigern können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.