Vorschau: Ungarn vs. Schweiz – Prognose, Teamnachrichten, Aufstellungen

Vorschau: Ungarn vs. Schweiz – Prognose, Teamnachrichten, Aufstellungen

Sports Mole gibt einen Rückblick auf das Europameisterschaftsspiel zwischen Ungarn und der Schweiz am Samstag, einschließlich Prognosen, Teamnachrichten und möglichen Aufstellungen.

Ungarn Und Schweiz Sie werden mit ihnen beginnen Euro 2024 Kampagnen mit dem Treffen der Gruppe A am Samstagnachmittag im RheinEnergieStadion in Köln.

Zu den beiden Mannschaften der Gruppe A gesellen sich Schottland und Gastgeber Deutschland, der am Freitagabend in München das Turnier eröffnet.


Sehen Sie sich das Spiel in der Vorschau an

© Reuters

Nachdem es der Gruppenphase der Euro 2020 nicht entgangen ist, herrscht für Ungarn großer Optimismus hinsichtlich der Teilnahme an der Euro 2024. Marco RossiViele betrachten unser Team als eines der dunklen Pferde des Turniers in diesem Sommer.

Ungarn hat seit Beginn des Jahres 2023 nur eines seiner letzten 14 Länderspiele verloren und blieb in dieser Runde in der EM-2024-Qualifikation ungeschlagen, indem es fünf von acht Spielen gewann und drei unentschieden spielte und damit zum ersten Mal seine Gruppe anführte.

Ungarn, laut FIFA auf Platz 26 der Weltrangliste, bereitet sich auf seine dritte EM-Teilnahme in Folge vor und reiste nach einem 3:0-Heimsieg gegen Israel im letzten Freundschaftsspiel am vergangenen Wochenende nach Deutschland.

Die Ungarn kamen in der 22. Minute durch einen Führungstreffer per Foulelfmeter in der 11. Minute mit drei auf eins in Führung. Roland Salai Eine Säule von Barnabas Vargabevor sie einen souveränen Sieg errangen, der Rossis Mannen rechtzeitig Auftrieb gab, nachdem sie nur vier Tage zuvor eine überraschende Testspielniederlage gegen die Republik Irland hinnehmen mussten.

Ungarn möchte bei der EM 2024 unbedingt einen erfolgreichen Start in die Gruppe A hinlegen, trifft aber auf eine Schweizer Mannschaft, die sechs der letzten neun Begegnungen zwischen den beiden Ländern gewonnen hat.

Siehe auch  Alisha Lehmann erhält eine freche Anfrage von einem Fan, nachdem sie für die Schweiz bei der Frauen-Weltmeisterschaft 2023 gespielt hat

Der Schweizer Xherdan Shaqiri feiert am 26. März 2024 mit seinen Teamkollegen sein erstes Tor© Reuters

Das Duell am Samstag ist das zweite Mal, dass Ungarn und die Schweiz bei einem großen Turnier aufeinandertreffen, da Ungarn das vorherige Duell bei der Weltmeisterschaft 1938 mit 2:0 gewonnen hat. Seitdem hat die Schweizer Nationalmannschaft bei ihrem letzten Turnier glänzt zwei Länderspiele und erzielte dabei acht Tore.

Die Schweiz, laut FIFA auf Platz 19 der Weltrangliste, erlebte eine schwierige Qualifikation zur EM 2024 und kämpfte sich in zehn Spielen mit vier Siegen und fünf Unentschieden durch, um in ihrer Gruppe hinter Rumänien den zweiten Platz zu belegen.

Ihre wenig überzeugende Kampagne setzte den Regisseur dann unter Druck Murad Yakin gegen Ende des letzten Jahres, aber der 49-Jährige hat seinen Job behalten und bereitet sich auf seine erste Europameisterschaft als Trainer der Schweiz vor, womit er seit dem Jahreswechsel zu einer Serie von vier ungeschlagenen Spielen beitrug.

In Vorbereitung auf die EM 2024 besiegte die Schweiz Estland in ihren ersten beiden Aufwärmspielen mit 4:0, vier Tage bevor es am vergangenen Wochenende zu einem 1:1-Unentschieden gegen Österreich kam. Christoph BaumgartnerDer frühe Auftakt wurde abgesagt Sylvain Widmer.

Jakin steht unter Druck, die Schweiz in die K.-o.-Runde zu führen und in die Fußstapfen seiner Vorgänger zu treten, da sich die Schweizer bei jeder der letzten fünf Europameisterschaften über die Gruppenphase qualifiziert haben und bei der Euro 2020 denkwürdigerweise das Viertelfinale erreicht haben. Es ist eine Leistung, die sie diesen Sommer gerne wiederholen würden.

Ungarische Nationalmannschaft (alle Wettbewerbe):

Aufstellung Schweiz (alle Wettbewerbe):


Teamnachrichten

Ungarns Dominik Szoboszlai feiert nach einem Spiel am 22. März 2024© Reuters

Kapitän Ungarn Dominik Szoboszlai Beim Freundschaftsspielsieg gegen Israel musste er wegen einer leichten Oberschenkelverletzung vom Platz gehen, sein Rückzug erfolgte jedoch nur aus Vorsichtsgründen und der Liverpooler Mittelfeldspieler ist bereit, in einer fortgeschrittenen Rolle an der Seite von Roland Salai zu starten, der voraussichtlich sein 50. Länderspiel bestreiten wird.

Siehe auch  Der chinesische Pianist Lang Lang tritt am höchsten Bahnhof Europas auf - Xinhua

Es wird erwartet, dass Rossi auf einen 3-4-2-1-Plan zurückgreift Adam Lange, Willie Urban Und Attila Salai Sie alle agieren als Innenverteidiger und schützen den erfahrenen Torwart Peter Gulaxy.

Loic Nijo Und Bournemouth Milos Kerkez Sie sind als Außenverteidiger aufgestellt Adam Nagy Und Andras Schäfer Im Mittelfeld bündelt er die Arme, während Barnabas Varga – der letzte Saison 29 Tore für Ferencvaros erzielte – die Führung übernehmen sollte.

Was die Schweiz betrifft Steven Zuber Beim Freundschaftsspiel gegen Österreich erlitt er einen Schlag auf die Wade und konnte nur am Mittwoch an einer Einzeltrainingseinheit teilnehmen, so dass seine Teilnahme am Samstagsspiel fraglich ist.

Allerdings Monaco-Duo Brill Embolo Und Dennis Zakaria Beide haben ihre Verletzungsprobleme überstanden, um diese Woche am Mannschaftstraining teilzunehmen und könnten in der Lage sein, im Kader für das Spiel gegen Ungarn zu stehen.

Starnamen inklusive Kapitän Granit-Chaka, Manuel Akanji Und Xherdan Shaqiri Es wird erwartet, dass jeder in der Startelf steht, so auch beim Stürmer von Burnley Zaki Al-AmdouniDer in 15 Länderspielen sieben Tore erzielte.

Mögliche Aufstellung Ungarns:
Golaxy. Lange, Urban, Zalai; Nigo, A. Naji, Schaefer, Karkez; zoboszlai, salai; Vargas

Mögliche Aufstellung der Schweiz:
Sumer; Char, Akanji, Rodriguez; Widmer, Freuler, Xhaka, Ndoye; Shaqiri, Vargas; Al-Amadoni


SM-Texte grüner Hintergrund

Wir sagen: Ungarn – Schweiz 1:1

Beide Teams sind sich darüber im Klaren, dass ein Sieg am Samstag ihnen bei ihrem Streben nach der Qualifikation für die K.-o.-Runde enormen Auftrieb geben würde, aber sie könnten sich dafür entscheiden, dieses Spiel energischer anzugehen, was zu einem engen Duell in Köln führen könnte. .

Ungarn wird wie in jedem seiner letzten elf Länderspiele von seinen Torchancen träumen, aber wir gehen davon aus, dass seine erfahrenen Schweizer Kollegen im ersten Gruppenspiel einen Teil der Beute ernten werden.

Siehe auch  Die USA beginnen ihre Titelverteidigung mit einem 4:0-Sieg über die Schweiz bei der IIHF-Frauen-Weltmeisterschaft

Um Daten zu den wahrscheinlichsten Ergebnissen, Ergebnissen und mehr für dieses Spiel zu analysieren, klicken Sie bitte hier.




ID:545793:1false2false3false:QQ:: Vom DB-Desktop:LenBod:collect12541:

Vorschau per E-Mail

Klicken Sie hier, um zu gelangen Sportlicher MaulwurfTägliche E-Mail mit Vorschauen und Vorhersagen für jedes große Spiel!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert