US-Wahl: Donald Trump verurteilt Mitch McConnell, weil er Joe Biden gratuliert hat

Viele Republikaner haben längst eine Niederlage im Rennen des Präsidenten eingestanden. Der Führer der einflussreichen Mehrheit der US-Republikaner im Senat, Mitch McConnell, hat sich lange zurückgehalten. Nur diesen Dienstag gratulierte Er ist der zukünftige Präsident Joe Biden Zum Sieg. Donald Trump Die Antwort dauerte nicht lange.

Der amtierende Präsident McConnell wurde dafür kritisiert, dass er Bidens Wahlsieg öffentlich anerkannt hat. Es war zu früh, um aufzugeben, twitterte Trump am Mittwochabend über McConnells Rede. Die Republikanische Partei muss endlich lernen zu kämpfen. Er fügte hinzu: “Die Leute sind wütend.”

McConnell, der Trump nahe steht, gratulierte Biden am Dienstag im Senat zu seinem Sieg bei den Präsidentschaftswahlen. Der Wahlrat hat gesprochen. Deshalb möchte ich heute dem gewählten Präsidenten Joe Biden gratulieren. “

In 50 US-Bundesstaaten und der Metropolregion Washington Am Montag gaben 538 Wähler im Namen des Volkes ihre Stimmen für den nächsten Präsidenten ab. Wie erwartet erhielt Biden 306 Stimmen, mehr als 36 Stimmen für den Sieg. 232 Wähler stimmten für Trump.

Trump bestätigte in einem Tweet, dass die fast 75 Millionen Stimmen, die er bei den Wahlen im November erhalten hatte, ein Rekord für den derzeitigen Präsidenten waren. Biden erhielt nach verfügbaren Ergebnissen mehr als 81 Millionen Stimmen. McConnell ließ in seiner Erklärung keinen Zweifel an der Legitimität des Wahlergebnisses. Einerseits hält Trump an seiner Darstellung fest, dass er durch massive Verstöße des Sieges beraubt wurde.

Das endgültige Wahlergebnis wird am 6. Januar im Kongress in Washington offiziell bekannt gegeben. Biden wird am 20. Januar vereidigt. An diesem Tag endet Trumps Verfassungsdauer automatisch – auch wenn er keine Niederlage zugibt.

READ  Versagen des Obersten Gerichtshofs: Ablehnung der texanischen Aktion gegen das Wahlergebnis der USA

Symbol: Spiegel

Written By
More from Gerlach Braun

DONALD TRUMP: Republikaner im Senat wollen, dass die Amtsenthebung verzögert wird

Der nächste Schritt in der Anklage gegen den ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.