Update: Arianespace wird am Freitag zwei europäische Navigationssatelliten mit der Sojus-Rakete starten. Sehen Sie es live.

Update vom 3. Dezember: Aufgrund des schlechten Wetters hat Arianespace diesen Start erneut um 24 Stunden verschoben. Es soll nun am Samstag, 4. Dezember, abheben. Der genaue Startzeitpunkt wurde nicht bekannt gegeben.

Update für den 2. Dezember: ArianeSpace zielt nun auf den Start der Galileo-Weltraummission am Freitag (3. Dezember) auf einer in Russland hergestellten Sojus-Rakete ab. Der Start ist für den 3. Dezember um 19:23 Uhr EDT (0023 GMT) festgelegt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.