UnityPoint soll am Wochenende fast 3.000 Einwohner von Iowa impfen

UnityPoint plant, an diesem Wochenende 3.000 Menschen in ihren Kliniken in der gesamten U-Bahn zu impfen – während sie in Phase 1B des Startups weiterarbeiten. Jetzt reserviert UnityPoint seine eigene Impfstoffzuweisung hauptsächlich für seine 43.000 Kunden, die die Altersanforderungen von 65 Jahren erfüllen – da sie am wahrscheinlichsten die schlimmsten Symptome erleiden, wenn sie sich mit dem Virus infizieren. An ihrem Standort in der University Street auf der Ostseite von Des Moines planen sie, an diesem Wochenende 640 Aufnahmen und 3.000 in allen U-Bahn-Kliniken zu machen. “Ich wollte es unbedingt schaffen, und ich möchte es schaffen und die zweite schaffen”, sagte Oona Lovell, nur wenige Minuten nach Erhalt ihrer ersten Dosis, und ich hoffe, dass ich mein Leben fortsetzen kann. Lovell sagt, sie habe im vergangenen Jahr aus Angst vor der Pandemie ihr Zuhause kaum verlassen – und könne nicht auf den Schuss warten. “Mir geht es gut, es war tatsächlich einfacher als die Grippeimpfung”, sagte sie. Es arbeitet auch mit acht Schulbezirken und 17 Kinderbetreuungseinrichtungen und Ersthelfern in fünf Städten im Polk County zusammen, um Mitarbeiter der Phase 1B zu impfen.

UnityPoint plant, an diesem Wochenende 3.000 Menschen in ihren Kliniken in der gesamten U-Bahn zu impfen – während sie in Phase 1B des Startups weiterarbeiten.

Derzeit reserviert UnityPoint seine eigene Impfstoffzuweisung hauptsächlich für seine 43.000 Kunden, die die Altersanforderungen von 65 Jahren erfüllen – da sie wahrscheinlich die schlimmsten Symptome haben, wenn sie sich mit dem Virus infizieren.

An ihrem Standort in der University Street auf der Ostseite von Des Moines planen sie, an diesem Wochenende 640 Aufnahmen und 3.000 in allen U-Bahn-Kliniken zu machen.

Siehe auch  Die Besatzung erreicht die Raumstation an Bord einer recycelten SpaceX-Kapsel Weltraumnachrichten

“Ich wollte es unbedingt schaffen, und ich möchte es schaffen und das zweite schaffen, und ich hoffe, dass ich mein Leben fortsetzen kann”, sagte Oona Lovell, nur wenige Minuten nachdem sie ihre erste Dosis erhalten hatte.

Lovell sagt, sie habe im vergangenen Jahr aus Angst vor der Pandemie ihr Zuhause kaum verlassen – und könne nicht auf den Schuss warten.

„Ich fühle mich gut”, sagte sie. „Es war tatsächlich einfacher als eine Grippeimpfung zu bekommen.”

UnityPoint arbeitet außerdem mit acht Schulbezirken, 17 Kinderbetreuungseinrichtungen und Ersthelfern in fünf Städten im Polk County zusammen, um Mitarbeiter der Stufe 1B zu impfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.