UEFA verpflichtet Sportradar als ersten exklusiven Wettdatenpartner für die UEFA Champions League

  • Das Angebot beinhaltet ein Element der Integrität für die Vertragsdauer
  • Sportradar erweitert Fußball-Portfolio, zu dem auch FIFA, AFC und CONMEBOL . gehören

Die UEFA, der Europäische Fußballverband, ist ihre erste exklusive Datenglücksspielpartnerschaft eingegangen und hat einen Dreijahresvertrag mit dem in der Schweiz ansässigen Sporttechnologieunternehmen Sportradar unterzeichnet.

Die Vereinbarung, die bis zum Ende der Saison 2023/24 läuft, sieht vor, dass Sportradar als exklusiver, von der UEFA genehmigter Aggregator und Verteiler von Daten für Wettzwecke verwendet wird. Der Anbieter von Datenlösungen für Rundfunk und Sportwetten hat auch seine Rolle als offizieller Integritätspartner der UEFA ausgebaut.

Die Rangliste umfasst 1.550 Spiele im Laufe ihrer Karriere und umfasst alle Bestände der UEFA, darunter Nationalmannschaftsturniere wie die Uefa Women’s Euro 2022, die Uefa Euro 2024 und die Uefa Nations League sowie die Vereinswettbewerbe Uefa Champions League und Uefa Europa League.

Die zwölfjährige Verlängerung der Integritätspartnerschaft zwischen der Uefa und Sportradar umfasst nun spezielle Nachrichten- und Ermittlungsdienste zur Unterstützung der UEFA-Einheit zur Bekämpfung von Spielmanipulationen. Sportradar wird der Organisation auch weiterhin Wettüberwachungsdienste anbieten, um die Integrität der UEFA-Wettbewerbe und der Mitgliedsverbände zu schützen, um den Sport vor Spielmanipulationen zu schützen.

Die Deals ergänzen das umfangreiche Partnerschaftsportfolio von Sportradar, das Verbindungen mit der Asian Football Confederation (AFC) und CONMEBOL in Südamerika sowie der FIFA umfasst. Abgesehen vom Fußball hat Sportradar Partnerschaften mit der National Basketball Association (NBA), der National Hockey League (NHL), der Major League Baseball (MLB) und der NASCAR. Das Unternehmen deckt derzeit jährlich mehr als 750.000 Veranstaltungen in 83 Sportarten ab.

Karsten Korl, CEO von Sportradar, sagte: „Sportradar verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Sammlung und Entwicklung wertvoller Produkte aus Fußballspieldaten, und jetzt sind wir als weltweit führendes Sporttechnologieunternehmen die einzige Organisation mit den technologischen Fähigkeiten und einzigartigen Ressourcen, die wir unterstützen können Das Wachstum eines der größten Verbände im wahrhaft globalen Sport.“

Siehe auch  Tracy Florey besiegt Keri Enarson und erreicht das Viertelfinale des Masters

Guy-Laurent Epstein, UEFA-Marketingdirektor, fügte hinzu: “Wir freuen uns sehr, diese Partnerschaft mit Sportradar, einem weltweit führenden Anbieter von Sportdaten, einzugehen. Sie folgt einer langjährigen Partnerschaft mit dem Unternehmen als unserem offiziellen Integritätspartner und ist verbunden.” zu unserer kürzlichen Ankündigung von Bwin als erster Wettpartner in einem unserer Wettbewerbe.

“Der Zusammenschluss der beiden Unternehmen ermöglicht es der UEFA, offener mit dem Sportwettensektor in Kontakt zu treten, was einen besseren Zugang zu Marktinformationen und Unterstützung aus Sicht der sportlichen Integrität und aus geschäftlicher Sicht ermöglicht.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.