Trump Wachs Statue aus einem Texas Display gezogen, nachdem Besucher es angreifen – Berichte | Donald Trump

Charakter von Wachs Donald Trump Lokale US-Medien berichteten, dass er von einer Ausstellung mit Wachsfiguren abgezogen wurde, nachdem Besucher ihn weiterhin angegriffen hatten.

“Wenn Sie eine sehr politische Persönlichkeit sind, können Angriffe ein Problem sein.” Sagte Clay Stewart, Regionaldirektor von Ripley Entertainment, dem Louis Tussauds Waxworks in San Antonio, Texas, gehört.

Die Gestalt des ehemaligen US-Präsidenten grub offenbar tief in die Gönner des Museums, die ihn schlugen und schlugen. San Antonio Express Nachrichten.

“Wir hatten immer ein Problem mit der Präsidentendivision, denn unabhängig vom Präsidenten – Bush, Obama oder Trump – haben sie alle geschlagen. Obama hat sich sechs Mal die Ohren gerissen. Dann hat er Bush die Nase geschlagen”, sagte Stewart gegenüber Express News.

Dies ist nicht das erste Mal, dass eine Statue eines Mitglieds der Trump-Familie verstümmelt wurde. Statue der ehemaligen First Lady Melania Trump im Inneren Der slowenische Staatsbürger wurde entfernt Nachdem die Saboteure sie in Brand gesteckt hatten.

Susan Smagala Butts, PR-Managerin bei Ripley Entertainment Inc, sagte in einer Erklärung, dass das Unternehmen keine politischen Neigungen habe und dass eine Reform seiner Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens üblich sei.

“Wenn eine wachsartige Form beschädigt ist, werden wir die Figur von der öffentlichen Ausstellung entfernen und zur Reparatur an unser talentiertes Künstlerteam senden”, sagte Smagala-Potts.

Siehe auch  Tausende Kolumbianer protestieren gegen die Steuervorschläge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.