Tracking: Mehr Schnee an diesem Wochenende

Diese Nacht: Die Wolken nehmen langsam zu und dies verhindert, dass die Temperaturen so kalt werden wie am Donnerstagmorgen. Die Tiefs von heute Abend fallen auf ungerade Zahlen über Null. Leichte Winde aus Südosten.

Freitag: Wir beenden die Arbeitswoche mit meist bewölktem Himmel und Temperaturen in unseren Zwanzigern, die für diese Jahreszeit nahezu normal sind. Die Winde nehmen vor dem Wochenendsturm zu. Winde aus dem Südosten mit einer Geschwindigkeit von 10-20 Meilen pro Stunde.

Freitag Nacht: Es gibt nicht viel Veränderung. Der Himmel bleibt meist bewölkt mit böigen Südostwinden. In den unteren zwanziger Jahren sinken die Temperaturen um einige Grad.

Samstag: Die Morgenstunden werden trocken sein. Zu welcher Zeit am Nachmittag wird es regnen. In den nördlichen Provinzen wird es schneien. Die südlichen Provinzen, möglicherweise südlich von Cedar Rapids, haben zuerst eine Mischung aus Regen / Schnee und verwandeln sich dann abends in Schnee. Die Straßen werden am Abend glatt. Es ist windig, mit Windböen aus dem Osten mit einer Geschwindigkeit von 30 oder 35 Meilen pro Stunde. Die hohe Temperatur steigt auf 30 Sekunden.

Samstag Nacht: Der Schnee geht weiter durch die Nacht. Dies ist der Zeitpunkt, an dem der größte Teil des Aufbaus stattfinden wird. Die Temperaturen liegen in den oberen 20er Jahren und die Winde beginnen sich nach Norden zu verschieben, wenn sich die Senke nach Osten bewegt. Die erfrischenden Wetterbedingungen verursachen Schneefall und beeinträchtigen die Sicht.

Sonntag: Der Schnee ist morgens leicht und verjüngt sich dann mittags. Der Gesamtschnee reicht von 2 bis 7 Zoll über Ost-Iowa. Dieser Schnee wird etwas schwerer sein. Der meiste nasse Schnee ist schwieriger zu schöpfen. Hohe Temperaturen nähern sich 30, mit nordwestlichen Nasswinden.

READ  Meinung: Bidens Zugeständnisse im Nahen Osten sind kontraproduktiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.