Chibok: Mehrere vermisste Schulmädchen fliehen vor Boko Haram

Halima Ali Mianja, eine von mehr als 100 jungen Frauen, die noch vermisst werden, rief ihren Vater an und sagte, dass sie und andere es geschafft hätten, den Kämpfern von Boko Haram am Donnerstag zu entkommen.

Sie fragte mich. Ist das mein Vater? Ist das Papa, und sie fing an zu weinen. Weinte [so] Viel und ich konnte es nicht sehr gut hören. Ich habe auch geweint. “Ich hätte nie erwartet, wieder von ihr zu hören”, sagte Ali Mayanga.

“Die ganze Familie ist sehr glücklich. Unser Haus ist voller Menschen, die mit uns glücklich sind.”

Ali Mayanga sagte, dass er nicht die Gelegenheit hatte, richtig mit seiner Tochter zu sprechen, da dies emotional und der Anruf kurz war. Aber er sagte, es gehe ihr und anderen gut und die nigerianische Armee kümmere sich um sie.

Er fügte hinzu, dass sie von der Telefonleitung eines Sicherheitsbeamten anrief.

CNN hat die nigerianische Armee kontaktiert, um eine offizielle Bestätigung zu erhalten.

Es war nicht sofort klar, wie viele der vermissten Mädchen es geschafft hatten zu fliehen.

& # 39;  Wir sind zu sozialen Ausgestoßenen geworden: Das Leiden von Chibocks Mutter nach fünf Jahren

Im Jahr 2014 stürmten bewaffnete Männer ein Internat im nigerianischen Dorf Chibok und entführten 276 Mädchen – ein Vorfall, der breite Aufmerksamkeit erregte und eine internationale Kampagne auslöste, in der ihre Freilassung unter dem Hashtag #BringBackOurGirls gefordert wurde.

Unmittelbar nach der Massenentführung flohen Dutzende Mädchen. Ein weiteres Mädchen wurde im Mai 2016 gefunden, als sie laut Zeugen aus einem nigerianischen Wald kam, um Hilfe zu suchen.

Boko Haram hat nach Verhandlungen im Jahr 2016 21 Mädchen für die nigerianische Regierung freigelassen. Dann weitere 82 Mädchen Freiheit Bei einem Gefangenenaustausch zwischen der Terroristengruppe und der Regierung in der Hauptstadt Abuja, 2017.

Seitdem ist nichts mehr von den 112 jungen Frauen zu hören, die sich noch in Haft befinden.

Siehe auch  Nigerias Gouverneur: Chibok-Schulmädchen in Nigeria sieben Jahre nach der Entführung von Boko Haram freigelassen | Boko Haram

Dies ist eine topaktuelle Geschichte, weitere folgen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.