Touristen bejubeln den jüngsten Schneefall in Kaschmir als „Traumsequenz aus einem Film“

Das Kaschmir-Tal erlebte eine neue Schneefallwelle in verschiedenen Regionen. Resorts, die Touristen an Orten wie Gulmarg und Pahalgam beherbergen, haben ebenfalls neue Schneefälle erhalten, die Tausende von Touristen zu den malerischen Bergstationen von Kaschmir locken. Alle Hotels und Pensionen sind für die nächsten Wochen ausgebucht. Tourismusakteure sagen, je mehr Schnee fällt, desto besser ist der Tourismus.

Touristen genossen den Schneefall im Distrikt Gulmarg, da sich seit gestern mehr als ein Fuß Schnee angesammelt hatte.

Nitesh Kumar sagte: „Es ist der Himmel auf Erden, wir kamen nur, um den Schneefall zu sehen, und es scheint, als wäre unser Traum wahr geworden. Der Schneefall sieht aus wie eine Traumsequenz aus einem Film. Wir haben definitiv Glück, diese wunderschönen Bilder zu sehen.“ Ein Tourist, der Kaschmir besucht.

Die Meteorologische Abteilung erwartete, dass die Wetterbedingungen in den nächsten zwei Tagen unverändert bleiben würden. Schnee und Regen werden im Oberlauf des Kaschmir-Tals wieder erwartet.

„Ich bin direkt in den Himmel gekommen. Dies ist das erste Mal, dass ich Schneefall gesehen habe, und ich kann immer noch nicht glauben, ob es wahr ist. Gulmarg ist besser als die Schweiz und ich möchte allen raten, in dieser Saison nach Kaschmir zu kommen. Es sieht so aus.“ verträumt und wunderbar, sagte Ashwini, Kadam, ein weiterer Tourist, der Kaschmir besucht.

Während die Touristen den Schneefall genießen, gibt es für die Einheimischen im Tal keine guten Nachrichten.

Derzeit sind in Nord- und Zentralkaschmir noch immer alle Landstraßen wegen Schneefalls gesperrt.

Die Straßen Srinagar-Leh, Srinagar-Mughal, Srinagar-Kiran und Bandipora-Guriz waren wegen starken Schneefalls in der Region gesperrt.

Siehe auch  Schweden erlaubt geimpften Salvadorianern die Einreise, verbietet Reisende aus Jordanien

Könntest du Schreiben Sie jetzt für winews.com Und werde Teil der Community. Teilen Sie Ihre Geschichten und Meinungen mit uns hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert