Top 10 Krypto-Börsen in der Schweiz

Top 10 Krypto-Börsen in der Schweiz

SwissBorg ist eine schnell wachsende Kryptowährungs-Investitions- und Vermögensverwaltungsplattform, die in unserer Liste der zugelassenen Kryptowährungsbörsen in der Schweiz aufgeführt ist. Gegründet 2016 in Lausanne, Schweiz. SwissBorg ist eine Blockchain-basierte Vermögensverwaltungsplattform, die Kunden die Tools und die Infrastruktur bietet, die sie für eine effektivere Verwaltung ihrer Bitcoin-Vermögenswerte benötigen. Es handelt sich derzeit um eine der fortschrittlichsten und sichersten Anlageplattformen auf dem Kryptowährungsmarkt.

Dieses Unternehmen legt bei seiner Digital-Asset-Management-Anwendung Wert auf Stabilität, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit. Das Verwaltungspersonal von SwissBorg besteht aus den erfahrensten und sachkundigsten Spezialisten auf dem Gebiet der Kryptowährungen. Vor seinem Beitritt zu dieser Organisation hatte jedes Mitglied eine leitende Position bei einigen der besten Banken und Vermögensverwaltungsunternehmen weltweit inne. Das vorrangige Ziel des Unternehmens ist es, den Menschen spezielle Anlagemöglichkeiten in Kryptowährungen anzubieten, die auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Mithilfe der hochentwickelten SwissBorg Wealth-App werden diese Dienste bereitgestellt.

Die Vermögenswerte seiner Kunden und die Sicherheit seiner Plattform sind für SwissBorg von größter Bedeutung. Dies führte dazu, dass sie Geld für MPC-Verschlüsselung, ausgefeilte Sicherheitstools und mehrere Iterationen von Plattform-Stresstests ausgaben. Ihre Investitionen sind dank der robusten und zuverlässigen SwissBorg-Investitionsplattform, die keine Bugs oder Hacker enthält, immer sicher und geschützt. Zu den bekanntesten Versandsystemen in der Kryptowährungsbranche gehört SwissBorg. Das oberste Ziel des Unternehmens besteht darin, die besten Preise ohne zusätzliche Gebühren anzubieten. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie stets die besten Umtauschangebote von SwissBorg erhalten.

Einzahlungen in die Wealth-App sind auf der Plattform kostenlos. Es gibt jedoch zusätzliche Gebühren, die Sie beachten sollten, beispielsweise die Benzingebühren. Sie müssen die Kosten für ETH-Gas bezahlen, wenn Sie Ihren Token aus einer Kryptowährungs-Wallet übertragen; Andernfalls wird Ihre Anfrage nicht im Ethereum-Netzwerk bearbeitet. Ihre Bank kann Ihnen für Direkteinzahlungen unterschiedliche Gebühren berechnen. Diese Gebühren sind spezifisch für Ihre Bank. Die Plattform beweist, dass Kryptowährungen in der Schweiz legal sind und Unternehmen schnell Zertifizierungen erhalten können.

Siehe auch  Die Schweiz schickt alte Straßenbahnen in die Ukraine

Darüber hinaus kostet Sie die Verwendung der SwissBorg Wealth-App zum Überweisen Ihres Bargelds von Fiat zu Cryptos, von Fiat zu Stablecoins oder von Crypto zu Crypto zwischen 0,5 % und 2,00 %. Wenn Sie auf eine Premium-Mitgliedschaft upgraden, wird der Großteil dieser Kosten halbiert oder entfällt ganz. Die Plattform wird von der Finanzmarktaufsicht in Frankreich, der Aufsichtsbehörde für Finanzintermediäre und Treuhänder in der Schweiz und der Financial Intelligence Unit in Estland beaufsichtigt.

Kosten 0,019 % Hersteller und 0,060 % Nehmer
Unterstützte Währungen 15 Kryptowährungspaare
Handelsgebühren 0,1 %
Regulierung in der Schweiz Reguliert durch FIU, FMA, FIT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert