The Dark Pictures The Devil In Me sieht weniger übernatürlich aus als frühere Folgen • Eurogamer.net

Und wir glauben, auch danach den Namen des Spiels zu kennen.

Spieler, die die neueste Supermassive-Ausgabe der Anthologie von The Dark Pictures, House of Ashes, abgeschlossen haben, geben ihren ersten Einblick in das nächste Kapitel des Horrorspiels: The Devil In Me.

Obwohl er kaum eine Minute lang ist, zeigt der neue Teaser eine entschieden weniger übernatürliche Prämisse. “Willst du wissen, was es bedeutet, ein Killer zu sein?” Der Erzähler denkt außerhalb der Kamera, bevor wir einer Reihe von blutigen Bildern ausgesetzt sind – einer Injektion, einem schlagenden Herzen, einem Blutausstrich auf einer gefliesten Wand – und einer Vielzahl von chirurgischen DIY-Experimenten. Ew.

Es endet mit einer echten mechanischen Leiche, die eine Zigarette “raucht”, darauf besteht, dass sie “die Welt geprägt hat” und fragt, ob Sie dasselbe behaupten können. Sie können es sich unten ansehen, mit freundlicher Genehmigung von YouTuber BigDaddyJende:

Interessanterweise kommt der neue Teaser zeitgleich mit einem vermuteten Leak des Namens des nächsten Kapitels in der Horror-Anthologie – Dark Pictures Switchback – das kürzlich stattfand als Marke. Laut dem Teaser zu The Devil In Me markiert Switchback eine neue Saison der Spiele, wobei The Devil In Me als “The Final Episode of Season 1 of Dark Pictures” angekündigt wurde (danke, PCGN).

Auch den Namen Devil In Me haben wir dank eines Leaks über vorzeitig erfahren Eine andere Marke registrieren. Diese Lagerstätte beherbergte jedoch auch ein Logo, das den früheren Logos aus der Anthologie entspricht.

ICYMI, House of Ashes, das dritte Spiel in der Supermassive Games-Anthologie des Entwicklers Until Dawn, Erschienen am 22. Oktober 2021. House of Ashes-Direktor Will Doyle sprach mit Eurogamer über das Spiel Die Ereignisse des Irak-Krieges und die Auswirkungen von Horror und historischem Horror.

“Das Haus der Asche ist ein wunderbares Stück Horror”, sagte Ian. Eurogamer House of Ashes Rezension. “Es bietet wirklich Ihren Sitzplatz für einen guten Teil Ihrer Spielzeit, und wenn Sie interessiert sind, können Sie sowohl mit Freunden kooperieren als auch alleine spielen. Es gibt keine großen Änderungen in Bezug auf das Gameplay, aber Es gibt hier eine solide Geschichte mit großartigen Schreibweisen und großartigen Darbietungen. Ebenso – und das allein ist es wert.“

Siehe auch  Das vergessene PS4-Spiel wurde offiziell abgesagt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.