Taiwan ist dank des neuen Gerichts an sechster Stelle im Index der wirtschaftlichen Freiheit | Taiwan-Nachrichten

Die Heritage Foundation belegte in ihrem Index der wirtschaftlichen Freiheit den sechsten Platz in Taiwan.

(CNA-Bild)

TAIPEI (Taiwan News) — Die Einrichtung des Gerichts für geistiges Eigentum und des Handelsgerichts hat in Taiwan eine wichtige Rolle gespielt, da es auf der Liste der freisten Volkswirtschaften der Welt von der Heritage Foundation auf den sechsten Platz geklettert ist, wurde am Dienstag (17 ).

Der Nationale Entwicklungsrat sagte, eine effizientere Behandlung von Handelsstreitigkeiten durch das Justizsystem habe zum Aufstieg Taiwans zu seinem gegenwärtigen Status beigetragen. UDN erwähnt. Der konservative Think Tank aus den USA hat Singapur, Australien, Neuseeland, die Schweiz und Irland auf die Liste von Taiwan gesetzt Index 2021 aus 184 Ländern.

„Seine Gesamtpunktzahl liegt über dem regionalen und globalen Durchschnitt“, Unternehmen bemerkt, und fügte hinzu, dass “Taiwans Wirtschaft in diesem Jahr die beste Leistung in der 27-jährigen Geschichte des Index erzielt hat und sich allmählich den Reihen der freien Menschen nähert als je zuvor.” In der vorherigen Liste lag das Land noch auf Platz 11.

Beamte sagten, dass das Gericht für geistiges und kommerzielles Eigentum im Juli, dem ersten Monat seiner Einrichtung, in vier der sechs ihm anvertrauten Fälle entschieden habe, was auf ein hohes Maß an Kompetenz hinweist. Das Gericht befasst sich mit einer Vielzahl von Fällen, die börsennotierte Unternehmen betreffen, die Marktordnung und Anlegerrechte betreffen oder Beträge von über 100 Millionen NTD (3,58 Millionen US-Dollar) umfassen.

Siehe auch  MaxBrain ermöglicht Unternehmen mithilfe von Microsoft lebenslanges Lernen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.