St. Louis County verzeichnet eine COVID-Positivitätsrate von 9 %, nahe der roten Zone der CDC

St. Louis County verzeichnet eine COVID-Positivitätsrate von 9 %, nahe der roten Zone der CDC

Straße. Louis – Der Landkreis befindet sich in der roten Zone der CDC für eine weit verbreitete Übertragung durch die Gemeinschaft, sagt Sam Page, Exekutivdirektor von St. Louis County. Er sagt, dies sei auf einen Anstieg der COVID-Fälle und eine erhöhte Rate an positiven Tests zurückzuführen.

Während einer morgendlichen Pressekonferenz erklärte Page, dass der Landkreis 191 neue COVID-Fälle und eine positive Testrate von 9 % erreicht habe.

„Die Fälle werden in den kommenden Wochen weiter rasant zunehmen“, sagte Page.

Page sagte, dass die Region eine Umwandlung von Impfzögern in Impffeindlichkeit erlebt.

“Ich hasse es, dort zu sein, wo wir sind. Ein Ort, an dem wir einen Ausweg aus dieser Pandemie haben, aber nicht genug Menschen geimpft wurden, um diese neueste Welle zu stoppen”, sagte Page.

Die St. Louis Metropolitan Epidemic Task Force appelliert an die Menschen, an allen öffentlichen Orten, an denen keine Impfung bekannt ist, Masken zu tragen.

Page sagt, es gebe heute keine Ankündigung des Maskenmandats, aber Beamte des Bezirks St. Louis und der Stadt ermutigen die Menschen, der Empfehlung der Task Force zu folgen.

Er sagte auch, dass die Gesundheitsbehörden des Landkreises und der Stadt in Diskussionen darüber sind, ob ein Maskenmandat das Richtige ist. Er sagt, dass sie andere Jurisdiktionen im Auge behalten, die rote Zahlen schreiben.

Siehe auch  Die Forscher hoben ein kleines Tablett nur mit Licht an

Es gehe nicht nur darum, die Verbreitung der Variante mit Masken zu verlangsamen, sondern wie schnell Menschen geimpft werden, sagte Page.

Er wurde gefragt, was die Alternative sei, wenn Menschen nicht geimpft werden. Viele Krankheiten, viele Krankenhausaufenthalte und viele Verluste werden weiterhin passieren, bis die nächste Delta-Variante oder -Variante gestoppt wird, sagte er.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.