Spotify macht Podcast-Anzeigen nicht überspringbar, indem es sie in die App einfügt

Die neuen anklickbaren Werbekarten von Spotify.

Die neuen anklickbaren Werbekarten von Spotify.
Bild: Spotify

Diejenigen von uns, die sich Serien-Podcasts anhören, wissen, wie Anzeigenübungen ablaufen. Ein kurzer Audioclip wird direkt vor, während oder nach der Show eingeblendet, um Sie über ein revolutionäres Produkt, eine Dienstleistung oder einen Verkauf zu informieren. Einige von Ihnen überspringen möglicherweise eine besonders lange Anzeige oder Sie überspringen schnell alle Anzeigen. Wie auch immer, ichEs wird nicht einfach sein auf Spotify Nicht mehr.

Riesenlauf ein Statement Neue “Call-to-Action Cards” für die Podcast-Werbung am Donnerstag. Das Konzept ist einfach. Wenn Sie eine Anzeige in einem Podcast starten, wird unten eine kleine Karte mit anklickbaren Schaltflächen angezeigt, mit denen Benutzer mehr über die Marke, das Produkt oder die Dienstleistung erfahren können In der Anzeige wird darüber gesprochen oder ein Direktkauf getätigt von der Website des Werbetreibenden. Beide Kostenlos und kostenpflichtig Die Benutzer sehen die Karten, die jetzt verfügbar sind.

Spotify teilte Gizmodo am Donnerstag mit, dass Call-to-Action-Karten für Desktop-, Mobil- und Tablet-Apps verfügbar sein werden, jedoch nicht in Webbrowsern.

Einige von Ihnen fragen sich vielleicht: „Was passiert mit den Karten, wenn die App im Hintergrund läuft, während mein Telefon gesperrt ist oder wenn ich etwas anderes auf meinem Gerät mache?“ Machen Sie sich keine Sorgen, Spotify wird nicht davon träumen, Sie auszulassen, insbesondere wenn Sie etwas tun, während Sie den Podcast hören, wie zum Beispiel den Abwasch beim Hören des Podcasts. Happy Hour der PopkulturIn meinem Fall ist es üblich.

In fact, that’s currently why remembering a promo code, product name, or link mentioned in a podcast ad can be complicated, Spotify maintains.

As explained by the company, the call-to-action cards pop up again for users who listened to them when they’re exploring the app to make it easier for them to remember and interact with the ad they heard. For instance, the cards will appear when you check out a specific podcast episode or visit show’s page in the app.

“With the launch of this new ad experience, we’re making podcast ads interactive for the first time, transforming the format from something that can only be heard, into an experience that you can also seeand, most importantly, click,” Spotify said in a News-Ankündigung.

Laut Spotify haben seine Call-to-Action-Karten in jüngsten Tests positive Ergebnisse gezeigt und die Website-Besuche im Vergleich zu nicht anklickbaren Podcast-Anzeigen verdoppelt. Drei Unternehmen – Ulta Beauty, Athletic Greens und Squarespace – haben sich bereits als Erstanwender angemeldet.

Die neuen anklickbaren Karten von Spotify sind nur ein weiteres Beispiel für das Bestreben des Unternehmens, Podcasts zu monetarisieren und seine App verkäuferfreundlicher zu machen. In den letzten anderthalb Jahren hat das Unternehmen den Podcast-Riesen übernommen Lautsprecher Um Echtzeit-Anzeigen besser auf Hörer auszurichten und eine Domain zu starten Wortfunktion aufwecken (“Hey Spotify”), um die Tür zu mehr sprachaktivierten Anzeigen zu öffnen.

Als bezahlter Spotify-Nutzer und ein starker Podcast-Hörer, meiner Meinung nach 2021 Spotify verpackt Bei den neuen Anzeigenformaten für Angebote habe ich zumindest gemischte Gefühle. Während ich verstehe, dass Podcasts Werbesponsoren brauchen und ich ausflippen würde, wenn einige meiner Lieblings-Podcasts aufgrund fehlender Finanzierung verschwinden würden, ist Spotify seit vielen Jahren der Ort für mich, um von den schweren und nervigen Anzeigen wegzukommen. (Instagram zum Beispiel liefert mir Anzeigen, als ob sie ein heißes Crossover wären.)

Wenn Spotify jedoch darauf besteht, Anzeigen auf seiner Plattform zu platzieren, bin ich auf dem Laufenden. Sie sind jung, folge mir nicht Überall, und unterstütze Inhalte, die mir wirklich Spaß machen. Es könnte schlimmer sein.

Siehe auch  Microsoft veranstaltet am 13. Juni die Xbox- und Bethesda-Show

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.