Spielstand in der Europa League: Wer hat sich aus der Gruppenphase qualifiziert und wann findet die Auslosung für die K.o.-Runden statt? | Fußballnachrichten

West Ham hat bestätigt, dass seine Europa League-Kampagne über die Gruppenphase hinausgehen wird – aber wer könnte als nächstes gegen sie antreten?

Obwohl die Mannschaft von David Moyes beim 2:2-Unentschieden gegen Genk zum ersten Mal im Turnier zum ersten Mal Punkte verloren hat, ist sie eine von nur zwei Mannschaften, die sich mit der K.-o.-Phase den Weg in die nächste Runde der Europa League gesichert haben der Meisterschaft der letzten Saison überarbeitet.

Andere britische Klubs wie Leicester, Celtic und Rangers können sich ihnen noch anschließen, aber sie müssen sich viel Mühe geben, um in der nächsten Runde des Turniers zu den Hammers zu kommen.

Bild:
West Ham ist das erste britische Team, das seine Präsenz in der European League nach der Gruppenphase garantiert

Was ist das Play-off und was hat sich in der European League geändert?

Ab 2021/22 wurde die Gruppenphase der Europa League auf acht Gruppen reduziert. Statt im Achtelfinale treffen die acht Zweitplatzierten im Februar in einem Hin- und Rückspiel auf eines der acht Drittplatzierten ihrer Champions-League-Gruppen.

Diese acht Teams werden im März im Achtelfinale zu den acht Gewinnern der Europa-League-Gruppe stoßen.

Die Mannschaften, die in ihren Europa League-Gruppen den dritten Platz belegten, werden ihre Europa-Saison ebenfalls zum ersten Mal verlängern. Diese acht Vereine treffen auf eines der acht zweitplatzierten Teams der Europa League-Gruppenphase um einen Platz im Achtelfinale. dieser Konkurrenz.

Wer hat sich für das Achtelfinale qualifiziert?

Lyon.

Wer schafft es zumindest bis zum Cut-off?

Westham, Frankfurt.

Was ist das Datum der Play-off-Auslosung?

Die Auslosung der Play-offs zur Europa League findet am 13. Dezember in Nyon, Schweiz, statt.

Siehe auch  5 Italiener, kein Ronaldo im EM-Kader

Wie funktioniert das Ziehen des Trennzeichens?

Die acht Mannschaften, die in ihrer Europa-League-Gruppe den zweiten Platz belegten und gegen die acht Mannschaften, die in den Champions-League-Gruppen den dritten Platz belegten, punktgleich sind, werden gesetzt.

Kein Team kann gegen ein Team seiner eigenen Gruppe oder gegen ein Team seines Landes spielen.

Die Teams, die in ihrer Europa-League-Gruppe den zweiten Platz belegten, bestreiten das Hinspiel des Achtelfinals auswärts.

Welche Fristen gibt es?

Die Rückspiele finden am 17. Februar statt, die Rückspiele eine Woche später am 24. Februar.

Der Stand der Dinge in der European League

Gruppe A

Rangers haben noch die Chance, sich für die Playoffs zu qualifizieren, können sich aber nicht direkt für das Achtelfinale qualifizieren.

Glasgow wird den zweiten Platz behalten, wenn sie ihre letzten beiden Spiele mit ihrem letzten Gruppenspiel am 9. Dezember in Lyon gewinnen.

Gruppe b

Sturm Graz fehlt, aber Monaco, Real Sociedad und PSV Eindhoven kämpfen noch um einen Platz in der Runde der letzten 16.

Monaco empfängt Real Sociedad in der fünften Runde der Woche und weiß, dass ein Sieg seine Position als Gruppensieger bestätigen wird, unabhängig vom Heimergebnis des PSV Eindhoven gegen Sturm Graz aufgrund seiner überlegenen Kopf-an-Kopf-Bilanz.

Gruppe c

Spartak Moskau besiegte Napoli am Mittwoch mit 2:1. Leicester weiß also, was sie tun müssen, um vor dem Anpfiff gegen Legia Warschau weiterzukommen.

Einen Ausrutscher können sich die Füchse nicht leisten – zumal ihr letztes Gruppenspiel in Neapel ausgetragen wird. Die vier Mannschaften können sich noch für die K.o.-Runde qualifizieren.

Gruppe d

Eintracht Frankfurt ist mindestens ein Platz in den Playoffs garantiert, könnte aber als Gruppensieger bestätigt werden, wenn sie am Donnerstag Antwerpen schlagen.

Siehe auch  Da der olympische Platz immer noch in der Schwebe liegt, haben sich die kanadischen Jungfrauen in den Männerwelten an den Rand gedrängt

Frankfurt ist zumindest ein Platz in den Playoffs garantiert, könnte aber als Gruppensieger bestätigt werden, wenn sie am Donnerstag Antwerpen schlagen.

Olympiakos und Fenerbahce sind noch im Rennen und stehen sich in der fünften Runde der Woche gegenüber, da die türkische Mannschaft eine Niederlage vermeiden muss, um im Wettbewerb zu bleiben.

Gruppe E

Gruppe E ist weit offen und alle vier Teams können sich noch qualifizieren. Galatasaray kann Marseille in der fünften Runde mit einem Sieg eliminieren, während Lokomotiv Moskau Lazio schlagen muss, um im Wettbewerb um einen Platz in den Playoffs zu bleiben.

F. Gruppe

Sporting Braga führt Gruppe G an und besucht Midtjylland in Woche 5 in dem Wissen, dass ein Sieg zumindest einen Wendepunkt sicherstellt.

Roter Stern Belgrad muss Bragas Ergebnis gegen Ludogorets angleichen, um im Wettbewerb um den Spitzenplatz zu bleiben.

Gruppe G

Celtic liegt zwei Spieltage vor Schluss vier Punkte hinter Tabellenführer Bayer Leverkusen, aber ein Sieg in Deutschland wird sie in eine starke Position bringen, um zumindest die Play-offs zu überstehen. Ihr letztes Spiel in der Gruppe wird zu Hause gegen Real Betis ausgetragen.

Gruppe h

West Ham muss die letzten beiden Spiele gewinnen, um den Spitzenplatz in der Gruppe H zu behalten.

Die Hammers können sich die Gruppe in Österreich sichern, aber wenn sie dies nicht tun, bekommt die Mannschaft von David Moyes im Dezember zu Hause gegen Dinamo Zagreb einen weiteren Schuss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.