Sky sichert sich neue Partnerschaften für die ATP- und WTA-Touren, die den Fans das ganze Jahr über Tennis auf Sky Sports bieten

Sky sichert sich neue Partnerschaften für die ATP- und WTA-Touren, die den Fans das ganze Jahr über Tennis auf Sky Sports bieten

Sky hat neue fünfjährige Partnerschaften mit ATP Media, dem Übertragungszweig der ATP, und WTA Ventures, dem kommerziellen Zweig der WTA, vereinbart, wodurch mehr als 80 Turniere mit 4.000 Spielen auf Sky Sports, NOW und WOW verfügbar sein werden. Beide Touren werden den Fans das ganze Jahr über zur Verfügung stehen, wobei Sky die exklusiven Rechte in Großbritannien, Irland, Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie nicht-exklusive Rechte in Luxemburg, Liechtenstein und Südtirol besitzt. In den actiongeladenen Runden werden die weltbesten Spieler wie der Weltranglistenerste Iga Swiatek und Novak Djokovic neben Rafael Nadal, Aryna Sabalenka, Jannik Sinner, Alexander Zverev und der zurückkehrenden Naomi Osaka sowie die „neue Ära“ der Tennisstars auftreten . Darunter Carlos Alcaraz, Coco Gauff, Jack Draper und Emma Raducano, die auf allen Ebenen antreten, darunter kombinierte Masters-1000-Events in Indian Wells, Miami, Madrid, Rom und Cincinnati sowie die Nitto ATP Finals und WTA Finals. Ab 2024 wird Sky Sports eine neue Heimat für das ganze Jahr über Tennis schaffen und Live-Events aus sechs Kontinenten direkt an die Fans übertragen.

Die Berichterstattung von Sky Sports wird von der Rundfunksprecherin Gigi Salmon geleitet, zusammen mit Tim Henman und Laura Robson, die ihre Expertenanalysen und Einblicke in beide Runden liefern werden, während Jonathan Overend als Spielkommentar fungiert. Das Sky Sports-Team wird außerdem durch weitere Talente und Kommentatoren verstärkt, die im Laufe der Saison an verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen.

Stephen van Rooyen, CEO von Sky UK & Ireland und Group CCOEr sagte: „Dies ist eine großartige Zeit, um die ATP- und WTA-Touren auf Sky Sports in unseren Märkten zu verfolgen, da Tennis in eine neue Ära eintritt und aufregende neue Talente ihren Weg an die Spitze des Sports bahnen. Wir sind bestrebt, beides zusammenzubringen.“ Wir touren gemeinsam, um den Bekanntheitsgrad männlicher und weiblicher Stars zu steigern.“ , bietet erstklassige Berichterstattung über 80 Events über 48 Wochen im Jahr und schafft ein brandneues Zuhause für Tennisfans.

Siehe auch  Junior-Teilnehmer verwenden Tweet von Mets-Besitzer Steve Cohen in Klage gegen MLB

Mark Webster, CEO von ATP Media, sagte: „Wir freuen uns sehr über das Engagement von Sky für das Herren- und Damentennis. ATP Media ist stolz darauf, eine große Menge erstklassiger Inhalte zu produzieren und bereitzustellen, die auf der ATP Tour erstellt wurden.“ und alle drei Sky-Unternehmen haben sich als ideale Partner erwiesen, um diesen Inhalt für unsere vielen Tennisfans bereitzustellen. Wir teilen viele der gleichen Werte, streben nach Innovation und Exzellenz und hoffen, dass dies nur der Anfang eines erstaunlichen neuen Kapitels für Tennis ist in diesen Sky-Märkten.

„Diese Partnerschaft ist eine großartige Nachricht für Tennisfans, die sich auf noch mehr Spannung bei der Hologic WTA Tour im Jahr 2024 und darüber hinaus freuen können, mit einem erweiterten Kalender, der den Bekanntheitsgrad des Sports noch weiter steigern wird“, sagte Marina Storti, CEO von WTA Ventures . Sky Sports ist dafür bekannt, Weltklasse-Sportarten zu unterstützen, und wir wissen, dass es eine fantastische neue Plattform schaffen wird, um unsere herausragenden WTA- und ATP-Athleten an einem Ort zu präsentieren. Die Zukunft des Frauensports ist rosig und es wird noch weiteres Wachstum geben.

Live-Tennis wird ab dem nächsten Jahr auf Sky Sports verfügbar sein, und Nicht-Sky-Abonnenten können über eine monatliche NOW Sports-Mitgliedschaft auf die Runden zugreifen, wobei die Highlights auf Abruf verfügbar sind.

Für zusätzlichen Zugang können Fans auch ihren Lieblingsspielern folgen und über Sky Sports News, die Sky Sports-App, auf SkySports.com und über die sozialen Kanäle von Sky Sports tiefere Einblicke in beide Runden erhalten.

Hinweise für Redakteure

Klicken Sie auf Kontakte

Sky Sports

Siehe auch  Die UEFA Nations League wird nach 2024 eine neue K.-o.-Runde haben

Abigail Hallworth

[email protected]

Professionelle Tennisspieler

Simon Higson

[email protected]

Frauen-Tennisverband

Alex Pryor

[email protected]

+44 7715 068071

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert