Singapurs „Dungeon-Reisekorridore“ verzeichnen einen Anstieg der Expedia-Flugsuchen

Singapurs neue „befestigte Reisekorridore“ haben eine Flut von Anfragen nach Flügen ausgelöst, da die Einwohner des Stadtstaats versuchen, die Leichtigkeit des internationalen Reisens zu nutzen.

Die Suche nach Städten in den sogenannten VTLs Singapurs hat sich nach Angaben der Expedia Group verdoppelt – und in einigen Fällen sogar fast verdreifacht. Dies geschah, nachdem Regierungsbeamte die Eröffnung neuer quarantänefreier Reisekorridore für Länder in Europa, Nordamerika und Asien angekündigt hatten.

Erleichtern Sie internationale Reisen

Letzte Woche, Singapur kündigt Reisen ohne Quarantäne an Ab 19. Oktober auch mit Kanada, Dänemark, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Spanien, Großbritannien und den USA Südkorea ab 15.11. Zu den Bedingungen gehört, dass Reisende geimpft sind und Covid-19-Tests absolvieren müssen, um sicherzustellen, dass sie vor der Einreise in das Land nicht infiziert sind.

Die Ankündigung markiert eine deutliche Erweiterung des VTL-Programms des Inselstaates, das derzeit Deutschland und Brunei umfasst.

Nach den Nachrichten stieg das Forschungsinteresse der Einwohner Singapurs von Woche zu Woche an:

  • Seoul, Südkorea – 180%
  • Vancouver, Kanada – 160%
  • Frankfurt, Deutschland – 130%
  • London, Großbritannien – 120 %
  • Los Angeles, Vereinigte Staaten – 80 %

Der Asien-Geschäftsführer von Expedia sagte, die Suchanfragen deuten auf eine Verschiebung der Verbrauchernachfrage nach internationalen Reisen hin. Im August waren die am häufigsten gesuchten Städte in Singapur regionale Hotspots wie Japan, Hongkong, Malediven und Taiwan.

Besucher gehen am 7. Dezember 2020 durch eine Lounge am Flughafen Singapur Changi.

Facebook-Logo Facebook Abonniere Facebook, um dich mit Roslan Rahman AFP zu verbinden | Getty Images

„VTLs haben definitiv einen Einfluss darauf, wie Menschen über Reisen denken, wohin sie reisen möchten und wie sie ihre Reise planen“, sagte Cho Bin Ang gegenüber CNBC. “Kapitalverbindung” Dienstag.

Er fügte jedoch hinzu, dass er erwartet, dass die Popularität traditioneller Reiseziele zunehmen wird, wenn weitere Lockerungen angekündigt werden. Die Suchanfragen in Singapur nach Reisen zum Jahresende sowohl zu VTL als auch zu anderen Zielen haben sich von Juni bis Oktober bereits verdreifacht.

Ich glaube nicht, dass wir zu einem rückläufigen Lockdown zurückkehren und die Leute nicht mehr reisen können

Amit Saberwal

Gründer und CEO, Reddoorz

Das sind gute Nachrichten für die angeschlagene Reisebranche. Ab Mittwoch, Singapore Airlines Der Aktienkurs ist während der Woche um mehr als 9% gestiegen SATS-Aktie – die Boden- und Bordverpflegung am Flughafen Singapur Changi anbietet – stieg um fast 5 %.

“Es sind wieder glückliche Tage”, sagte Amit Sabral, Gründer und CEO der südostasiatischen Hotelkette RedDoorz, am Mittwoch gegenüber CNBC. „Auch wenn es noch am Anfang ist, glaube ich nicht, dass wir zu einer regressiven Sperrung zurückkehren werden und die Leute nicht in der Lage sein werden zu reisen … Ich denke, es ist an der Zeit, wieder zu glänzen.“

Gegenwind bleibt bestehen

In den kommenden Monaten werden laut Singapur-Beamten weitere quarantänefreie Reisekorridore erwartet, darunter auch einige in der asiatisch-pazifischen Region.

Ang sagte, Australien, Neuseeland und Japan sowie einige “heimatnahe” Länder in Südostasien würden wahrscheinlich einbezogen werden.

Thailand kündigte am Montag Pläne an, die Quarantänebeschränkungen für geimpfte Reisende aus Ländern mit geringem Risiko, einschließlich Singapur, ab November aufzuheben.

„Was wirklich bestimmen wird, ob VTLs erfolgreich sein können, sind die starken wirtschaftlichen Verbindungen zwischen Singapur und diesen Ländern, die Impfraten und die Fortschritte, die die Länder bei der Eindämmung von Covid gemacht haben“, sagte er.

Der Gegenwind ist immer noch da. Angesichts sich entwickelnder Reisebeschränkungen und täglicher VTLs in Singapur mit derzeit maximal 3.000 Personen, sagte Ang, Reisende sollten „agil“ sein, indem sie flexible Buchungen vornehmen und vor der Abreise eine umfassende Covid-Reiseversicherung abschließen.

– Chobangi-Juwel Tragen Sie zu diesem Bericht bei.

Siehe auch  Brasiliens Bolsonaro sieht sich mit Protesten konfrontiert und fordert seine Absetzung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.