SGS: Schweiz stimmt Kandidatenliste für Stoffe von kritischer Bedeutung (SVHC) mit der Europäischen Union ab

Die Schweiz plant, ihre Chemikalienverordnung zu aktualisieren, indem sie acht kürzlich hinzugefügte grosse orale Kompensatoren auf die EU-Kandidatenliste aufnimmt. Es tritt am 1. Februar 2022 in Kraft.


SicherWachen | VerbraucherprodukteNein. 160/21

Im Oktober 2021 hat das Bundesamt für Gesundheit (BAG) bekannt geben dass acht besonders wichtige Stoffe (SVHC) der Nominee-Liste der Europäischen Union in die Nominee-Liste der SVHC nach Anhang 3 der Verordnung über den Schutz vor gefährlichen Stoffen und Zubereitungen (SR 813.11, Chemikalienverordnung, in .) aufgenommen werden FranzösischUnd Deutsch oder Italienisch). Diese Aktualisierung erhöht die Zahl der SVHCs auf der Kandidatenliste von 2011 auf 2019 und entspricht auch denen in der Europäischen Union (ich).

Gemäss § 71 SVHC-haltige Stoffe des Schweizerischen Chemikaliengesetzbuches sind Lieferanten eines SVHC-haltigen Stoffes der Kandidatenliste mit einer Konzentration von mehr als 0,1% verpflichtet, dem Anwender oder gewerblichen Inverkehrbringer des Stoffes ausreichende Informationen zur Verfügung zu stellen, die den Lieferanten, um die sichere Verwendung der Ware zu ermöglichen, einschließlich mindestens des Namens des Artikels.

Die oben genannten gleichwertigen Informationen werden den Verbrauchern (der breiten Öffentlichkeit) innerhalb von 45 Tagen nach Anforderung kostenlos zur Verfügung gestellt (ähnlich Artikel 33 von REACH, Konsolidierte Version bis Oktober 2021).

Die Mitteilung «Besonders wichtige Stoffe (SVHC) in Erzeugnissen» ist auf der Website der Schweizerischen Informationsstelle für Chemikalien (unter FranzösischUnd Deutsch oder Italienisch)

Tabelle 1 fasst die Highlights der acht SVHCs zusammen – die Einstufung und Anwendungsmöglichkeiten dieser Stoffe finden Sie unter SafeGuardS 91/21 und darin Bezug nehmen.

Bundesamt für Gesundheit, 26. Oktober 2021
Änderung der Anlage 3 „Kandidatenliste für kritische Stoffe“ zum Chemikaliengesetz

Zweck

SVHC Kandidatenliste

Datum des Inkrafttretens

1

Phenol- und Alkylierungsprodukte (hauptsächlich in Halbstellung) mit C12– Reiche oligomere verzweigte Alkylketten, die alle einzelnen Isomere und/oder Kombinationen davon abdecken (PDDP)

1. Februar,
2022

2

Orthoborsäure, Natriumsalz

3

Mittelkettige Chlorparaffine (MCCPs)
[UVCB substances consisting of more than or equal to 80% linear chloroalkanes with carbon chain lengths within the range from C14 to C17]

4

Glutaral

5

4,4′-(1-Methylpropylidin)bisphenol

6

2-(4-tert-Butylbenzyl)propionaldehyd und seine einzelnen Stereoisomere

7

2,2-Di(brommethyl)propan 1,3-diol (BMP)
2,2-Dimethylpropan-1-ol, Tribrom/3-brom-2,2-di(brommethyl)-1-propanol (TBNPA)-Derivat
2,3-Dibrom-1-propanol (2,3-dbpa)

8

1,4-Dioxan

Tabelle 1

SGS ist bestrebt, als ergänzende Dienstleistungen über die Entwicklung von Vorschriften für Konsumgüter zu informieren. Mit einem globalen Netzwerk von Labors bietet SGS eine breite Palette von Dienstleistungen an, einschließlich physikalischer/mechanischer Prüfungen, analytischer Prüfungen und Beratung zu technischen und nicht-technischen Standards, die für eine umfassende Palette von Konsumgütern gelten. Am Ende wird ihm nur vertraut, weil er getestet wurde. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen oder besuchen Sie unsere Website Webseite.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Henjo Tsang
Globaler Direktor für Information und Innovation
T: (+852) 2774 7420

Bleiben Sie über organisatorische Veränderungen in Ihrer Branche informiert: Abonnieren Sie SafeGuardS!

Lesen Sie mehr Artikel über Konsumgüter- und Einzelhandelsindustrie

© SGS Group Management SA – 2021 – Alle Rechte vorbehalten – SGS ist eine eingetragene Marke von SGS Group Management SA. Dies ist eine SGS-Publikation, ausgenommen Inhalte Dritter, die von SGS bereitgestellt oder zur Nutzung lizenziert wurden. SGS befürwortet weder die Inhalte der genannten Dritten noch weist sie diese zurück. Diese Veröffentlichung dient der Bereitstellung technischer Informationen und sollte nicht als erschöpfende Behandlung eines behandelten Themas angesehen werden. Es ist rein lehrreich und ersetzt keine geltenden gesetzlichen Bestimmungen oder Vorschriften. Sie stellen keine professionelle Beratung oder Beratung dar. Die hierin enthaltenen Informationen werden “wie besehen” bereitgestellt und SGS garantiert nicht, dass sie fehlerfrei sind oder bestimmten Leistungs- oder Qualitätsstandards entsprechen. Geben Sie keine hierin enthaltenen Informationen ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von SGS an oder übermitteln Sie sie nicht.

Siehe auch  Ungeimpfte Reisende, die in der Schweiz angekommen sind, unterliegen einer doppelten Testpflicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.