Sehen Sie sich die USMNT-Liste für die Nations League, Gold Cup an

Die vorläufige USMNT-Liste für das CONCACAF Nations League Finale wurde veröffentlicht und Greg Berhalter wurde zu einer 40-köpfigen Shortlist ernannt.

[ MORE: How to watch PL in the USA ]

Das hat uns zum Nachdenken gebracht: Wer wird diesen Sommer in zwei Freundschaftsspielen, dem Finale der Nations League und dem Gold Cup, gegen Al-Ittihad spielen?

Die wahrscheinliche Antwort ist, dass diese Teams sehr unterschiedlich sein werden, insbesondere für den Gold Cup, mit einem großen Teil der USMNT-Stars, die im Juli einige Zeit in Europa leben, unter anderem mit Christian Pulisic, Weston McKinney und Tyler Adams. Geben Sie einem schwergewichtigen MLS-Team Platz.

USMNT-Cheftrainer Greg Berhalter hat angedeutet, seinen Kader in diesem Sommer zu verkleinern und zu wechseln, da er eine Kerngruppe von Spielern behalten wird, auf die er zählen kann, aber andere in und aus dem Team drehen wird, um alle auf dem Laufenden zu halten.

Berhalter sagte auch, dass dies das ist, was er in den WM-Qualifikationsspielen 2022 (die im September beginnen) vorhat, da die drei Spielfenster bedeuten, dass es fast unmöglich sein wird, in weniger als 10 Tagen drei Spiele lang gegen dieselbe Mannschaft zu spielen.

Hier ein Blick auf die USMNT-Kaderliste, die für das Freundschaftsspiel gegen die Schweiz (30. Mai) und dann für das Finale der Nations League (ein 27-köpfiger Kader wurde am 27. Mai eingeführt) sowie das Freundschaftsspiel gegen Costa Rica (9. Juni) und erwartet wird der Gold Cup.


USMNT Erwartete Liste der Nationen, Nationenliga-Finale: Ein Kader von 23 Spielern

Torhüter: Zach Stephen, Ethan Horvath und Matt Turner

Siehe auch  Der FIFA-Präsident sagt den Vereinen, dass sie nicht "halb drinnen, halb draußen" sein können.

Die Verteidiger: Sergino Dest, Reggie Cannon, Aaron Long, John Brooks, Tim Ream, Chris Richards, Matt Miazga und Anthony Robinson

Mittelfeldspieler: Tyler Adams, Weston McKinney, Younes Moussa, Giovanni Reina, Sebastian Lightgate, Christian Pulisic und Brenden Aronson

Die Angreifer: Josh Sargent, Daryl Deich, Tim Weah, Jordan Sebacho, Gacy Zards

Auf der Blase: Nicholas Giacchini, Brian Reynolds, Miles Robinson, Jackson Yewell, Paul Areola, Walker Zimmerman, Klein Acosta und Sean Johnson


USMNT-Kader für Costa Rica Friendly Cup, Gold Cup (10. Juli bis 1. August) erwartet Ein Kader von 23 Spielern

Torhüter: Matt Turner, Sean Johnson und David Ochoa

Die Verteidiger: Kyle Duncan, Aaron Long, John Brooks, Julian Araujo, Miles Robinson, Walker Zimmerman und Sam Vines

Mittelfeldspieler: Sebastian Lightgate, Jackson Yoel, Paul Areola, Klein Acosta, Christian Roldan, Jonathan Lewis, Andres Beria und Michael Bradley

Die Angreifer: Daryl Dyck, Gacy Zardis, Conrad de la Fuente, Ayu Aquinola und Josie Altidore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.