Schweizer Beamte wehren sich in Bidens „Steueroase“ Barb – The New Indian Express

durch PTI

GENF: Die Schweizer Behörden widersprechen der Aussage von US-Präsident Joe Biden, dass viele Unternehmen die Schweiz und zwei weitere Regionen als Steueroasen nutzen. Das Bundesfinanzministerium bezeichnet die Behauptung als “unangemessen und völlig veraltet”.

Die am Freitag in Schweizer Medien berichtete Reaktion kam, nachdem Biden in seiner Rede vor dem Kongress am Mittwoch sagte, dass “viele Unternehmen auch Steuern über Steueroasen in der Schweiz, auf den Bermudas und auf den Kaimaninseln hinterziehen”, als Teil seiner Aufforderung an die Reichen und Unternehmen, zahlen ihren gerechten Anteil an den Steuern. .

“Die Schweiz hält die Darstellung der Schweiz als Steueroase durch die USA für unangemessen und veraltet”, sagte die Sprecherin des Schweizer Finanzministeriums, Isabelle Roach, in einer E-Mail.

“Die Schweiz erfüllt alle internationalen Standards in Steuerfragen.”

Die Schweiz ist seit langem als Zufluchtsort für Steuerhinterzieher bekannt, um ihr Geld zu verschwenden, um Finanzbehörden im Ausland zu entgehen.

Aber die Schweizer Behörden taten ihr Bestes, um das Image des Landes zu ändern.

Seit 2019 haben “internationale Gremien” wiederholt bestätigt, dass die Schweiz alle internationalen Steuerstandards erfüllt, einschließlich der länderbezogenen Berichterstattung und des Informationsaustauschs, sagte Roche.

Sie sagte, dass die Schweizer Steuerreform in diesem Jahr “alle Steuermodelle beseitigt habe, die die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung” kritisiert hatte, die Gruppe der wohlhabenden Nationen.

“Die OECD hat dies für die Schweiz 2020 schriftlich bestätigt”, fügte Roach hinzu.

“Wir haben dies letzte Woche dem US-Finanzministerium gemeldet, weil dies nicht das erste Mal ist, dass die neue Regierung solche Aussagen macht.”

Sie sagte, Finanzminister Ueli Maurer werde US-Finanzministerin Janet Yellen “so früh wie möglich” über die Informationen informieren.

Siehe auch  Hollywood-geliebte Uhrenmarke Hamilton kooperiert mit Far Cry 6-Videospiel - The Hollywood Reporter

Während Biden Offshore-Steueroasen gefordert hat, sagen Antikorruptionsaktivisten, dass die Vereinigten Staaten auch Regeln in Betracht ziehen sollten, die Steuerhinterziehern helfen, näher an ihrem Zuhause zu sein.

Das in London ansässige Tax Justice Network stufte die USA im vergangenen Jahr nach den Cayman Islands und vor der Schweiz als zweitgrößten Wegbereiter des Finanzgeheimnisses weltweit ein.

Delaware, der Bundesstaat, den Biden seit 36 ​​Jahren im Senat vertritt, ist international dafür bekannt, Unternehmen und Reichen dabei zu helfen, wirtschaftliche Eigentümer vor dort registrierten anonymen Briefkastenfirmen zu verbergen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.