Der Flughafen Hurghada erhält den ersten Flug von Air Cairo aus Frankfurt

Der internationale Flughafen Hurghada erhielt am Freitag seine ersten Flüge unter vielen Flügen von Air Cairo aus Frankfurt mit 144 Touristen an Bord.

Der neue Flugplan ist Teil einer Partnerschaft zwischen Air Cairo und SunExpress, einem der wichtigsten Reiseveranstalter in Ägypten.

Der Vorsitzende von Air Cairo, Hussein Sherif, sagte, dass das Unternehmen bestrebt sei, durch den Eintritt in neue Märkte und die Aufnahme einer Reihe ausländischer Ziele in seinen Flugplan zu expandieren, um den Tourismus in Ägypten zu verbessern und das Geschäft zu einer wettbewerbsfähigen globalen Fluggesellschaft zu entwickeln.

Die Öffentlichkeitsarbeit des Flughafens empfing die deutschen Passagiere, überreichte ihnen Blumen und Souvenirs und ermöglichte allen eine schnelle Ankunft.

Air Cairo wird während der laufenden Sommersaison 30 regelmäßige Flüge pro Woche zwischen dem internationalen Flughafen Hurghada und 14 Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz durchführen, was zur Steigerung des Tourismus in den Ferienort am Roten Meer beitragen wird.

Darüber hinaus hat Air Cairo den Vertrieb über die Ende April in neuer Form gestartete Website www.aircairo.com sowie über die Websites von Reise- und Tourismusbüros weltweit ausgebaut.

Bearbeitete Übersetzung von Al-Masry Al-Youm

Siehe auch  GlobalData enthüllt die Top 5 der am meisten diskutierten Tourismusarten im Jahr 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.