Rekordzahl an Athleten, die für die Wahlen der IOC-Athletenkommission in Peking 2022 antreten

Lausanne (Schweiz) : Der Vorstand (EB) des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) hat eine Liste von 17 Athleten (ein Rekord für die Olympischen Winterspiele) aus allen fünf Kontinenten genehmigt, die dem Athletenkomitee des Internationalen Olympischen Komitees (AC) ihre Nominierungen vorgeschlagen haben . ) Wahlen bei den nächsten Spielen in Peking.

Zehn Sportlerinnen und sieben Sportler aus 17 Nationalen Olympischen Komitees, sechs Sportarten und fünf Kontinenten werden um die zwei freien Sitze im Komitee kämpfen. Sie wurden von ihren eigenen Nominierungskomitees zusammen mit den Athletenkomitees des NOC nominiert.

Die Genehmigung der Nominierungen von zwei gelisteten Athleten, die noch nicht an den Olympischen Winterspielen teilgenommen haben, unterliegt deren Qualifikation für die Spiele während der kommenden Qualifikationswettbewerbe und der Bestätigung ihrer Teilnahme an den Spielen durch ihre Nationalen Olympischen Komitees.

„Die Rekordzahl an Nominierten und die weltweite Vertretung sind ein starkes Zeichen für den Wunsch der Athleten, eine maßgebliche und aktive Rolle innerhalb der olympischen Bewegung zu spielen und ihre Stimmen zu verstärken, was bemerkenswert ist“, kommentierte IOC-Präsidentin Emma Terhue in einer offiziellen Erklärung. Veröffentlichung. “Alle diese Kandidaten fügen der Athletengemeinschaft einen erheblichen Mehrwert hinzu und werden dem Athletenkomitee des IOC neue Fähigkeiten und Erfahrungen hinzufügen, unabhängig davon, wer gewählt wird.”

Die gewählten Athletinnen und Athleten werden das bisherige IOC-Mitglied Haile Wickenheiser (Kanada), dessen Amtszeit Ende Peking 2022 ausläuft, ablösen und die durch den Rücktritt von Ole Einar Bjorndalen (NOR) im Jahr 2016 vakant gewordene Stelle besetzen.

Athleten, die in Peking 2022 antreten, können vom 27. Januar (Tag der Dorferöffnung) bis zum 16. Februar 2022 ihre Vertreter in den Olympischen Dörfern wählen.

Siehe auch  2022 EURO Frauenfinale: Was kommt als nächstes für Nordirland, wann wird die Gruppenphase ausgelost und wie kann ich Tickets bekommen?

Die Mission des IOC besteht darin, sicherzustellen, dass die Perspektive der Athleten im Mittelpunkt der Entscheidungen der Olympischen Bewegung steht. Die Kommission fungiert als Bindeglied zwischen den Athleten und dem IOC und besteht aus maximal 23 Mitgliedern (12 direkt von ihren Kollegen gewählt und maximal 11 ernannt), die für acht Jahre im Amt sind. Bei jeder Ausgabe der Olympischen Spiele werden Wahlen abgehalten, bei den Sommerspielen werden vier Mitglieder und bei den Winterspielen jeweils zwei Mitglieder gewählt.

Ernennungen werden vom IOC-Präsidenten in Absprache mit dem IOC-Präsidenten vorgenommen, um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Regionen, Geschlecht und Sport zu gewährleisten. Der Vorsitzende und der stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses werden von den Mitgliedern des Ausschusses gewählt und müssen auch als Mitglieder des AC-Ausschusses gewählt werden.

Darüber hinaus beteiligen sich die Vorsitzenden der fünf Komitees der NOC Continental Athletes’ Association sowie ein Vertreter des IPC Athletes Council und ein Vertreter des World Olympic Federation als Focal Points an der Arbeit des Komitees, um das Engagement mit der weltweiten Sportler-Community. (Ani)

Teilnahme an Mint-Newsletter

* Geben Sie eine verfügbare E-Mail-Adresse ein

* Danke, dass Sie unseren Newsletter abonniert haben.

Verpasse keine Geschichte! Bleiben Sie mit Mint in Verbindung und informiert. Laden Sie jetzt unsere App herunter!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.