“Reise nach Zürich oder Genf”: Roger Federer bietet eine Idee für die Planung der perfekten Reise in die Schweiz

Der frühere Weltranglistenerste Roger Federer wurde zum neu ernannten Schweizer Botschafter für Tourismus. Um seine neue Rolle zu beginnen, hat er Anzeigen mit bekannten Persönlichkeiten wie Robert De Niro gedreht.

Anzeigen

Der Artikel wird unter dieser Ankündigung fortgesetzt

Vor kurzem gab Roger Federer Fans und Menschen auf der ganzen Welt die Idee, die perfekte Reise in die Schweiz zu planen. Er wies darauf hin, dass die Menschen zuerst entweder in Genf oder in Zürich landen müssen. Die bestmögliche Zeit, um das malerische Land zu besuchen, ist im Sommer. Während dieser Jahreszeit können sich Einzelpersonen frei bewegen, da es nicht sehr kalt ist.

Roger Federer (Schweiz) während des French Open-Tennisturniers im Roland Garros-Stadion in Paris. (Bildquelle: Jon Bromley | MI News) (Foto von MI News / NurPhoto über Getty Images)

Schweizer Ass im Detail erwähnt und InserentUnd der Ich denke, Sie möchten im Sommer Luzern, Interlaken und vielleicht Jungfrau, Basel, Zürich und Bern, die Hauptstadt, besuchen – auch die Innenstadt ist wunderschön. Wir haben auch einige großartige Museen in der Schweiz.

Anzeigen

Der Artikel wird unter dieser Ankündigung fortgesetzt

“Das Foundation Beyeler Art Museum ist großartig. Ich bin mit dem Besuch des Tinguely Museum aufgewachsen, was so viel Spaß macht.”

Roger Federer gibt seine Tipps für die Planung des perfekten Urlaubs

Federer spricht über eine Vielzahl von Kulturfestivals, die in Basel stattfinden, wie Jazz- und Filmfestivals. Man kann Luzern besuchen, ein anständiger Ort, um mit Kindern zu touren und Museen zu besuchen, und man kann auch alte Straßenbahnen und Flugzeuge sehen.

Der Schweizer Roger Federer spielt am siebten Tag der Australian Open 2020 im Melbourne Park in Melbourne, Australien, eine Vorhand während seiner Einzelrunde in der vierten Runde gegen Martin Foxovic aus Ungarn. (Foto von Cameron Spencer / Getty Images)

Der 39-Jährige fügte hinzu: In Luzern gibt es das Schweizerische Verkehrsmuseum, das immer noch mein Lieblingsort für meine Kinder ist. Es ist ein großartiger Ort, an dem Sie alte Straßenbahnen, Züge, Flugzeuge, Autos, Fahrräder sehen können. Natürlich haben wir auch ein großes Fest Kultur in der Schweiz. Es gibt Fasnacht, Karneval Fastenzeit in Basel, im März, und wir haben all diese Jazz- und Filmfestivals. “

Alles in allem genießt Federer definitiv seine neue Rolle außerhalb des Tennis, da er für sein geliebtes und schönes Land wirbt. Mit seinen Fans und dem Charme, den er ausstrahlt, wird Federers Ernennung den Tourismus in der Schweiz mit Sicherheit ankurbeln.

Beim Wechsel zum Tennis wird erwartet, dass der Veteran am ATP 250-Event in Genf teilnimmt. Es wäre ein perfektes Aufwärmturnier, da die French Open kurz darauf beginnen. Er kehrte Anfang dieses Jahres auf eine Tour durch Doha zurück. Er wird bald danach zurückkehren und alle Augen werden auf das Schweizer Ass und seine Leistung bei bevorstehenden Events gerichtet sein.

Tauchen Sie tiefer

Rafael Nadal wird bei den French Open 2021 wahrscheinlich Dritter und trifft im Halbfinale möglicherweise auf Novak Djokovic

Vor ungefähr 10 Stunden

Anzeigen

Der Artikel wird unter dieser Ankündigung fortgesetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.