Raumstationslieferungen mit Pizzalieferung für 7 . gestartet

CAPE CANAVERAL, Florida (AP) – Die neueste Raumstation von Northrop Grumman umfasst eine Pizzalieferung für sieben Personen.

Das Frachtschiff Cygnus des Unternehmens ist am Dienstag vor der Ostküste Virginias ausgelaufen. Es sollte am Donnerstag an der Internationalen Raumstation ISS ankommen.

Die 3.700 Kilogramm schwere Fracht umfasst frische Äpfel, Tomaten und Kiwis sowie ein Pizza- und Sammelsurium-Paket für die sieben Astronauten.

Ebenfalls im Fluge: eine Halterung für neue Solarflügel, die nächstes Jahr im Orbitlabor gestartet werden sollen, ein Material, das Mondstaub und -schmutz simuliert, mit dem Elemente aus dem 3D-Drucker der Raumstation hergestellt werden, Schleimform für ein Französischlernen Experiment namens Blob und ein Infrarotdetektor, der ein Prototyp für die zukünftige Satellitenverfolgung sein soll.

Dies ist Northrop Grummans 16. Präsentation vor der NASA und seine bisher größte Nutzlast. Die Antares-Rakete des Unternehmens hob die Kapsel von der Wallops Flight Facility der NASA ab.

“Aloha zur SS Ellison Onizuka”, sagte Northrop Grumman Minuten vor dem Start über Launch Control. Die Kapsel ist nach Onizuka von Hawaii benannt, dem ersten asiatischen Amerikaner im Weltraum, der 1986 bei der Katastrophe des Challenger-Starts ums Leben kam.

Ein weiterer NASA-Versender, SpaceX, wird in wenigen Wochen mit einer Lieferung nachziehen.

Die Raumstation beherbergt derzeit drei Amerikaner, zwei Russen, einen Franzosen und einen Japaner.

___

Die Abteilung für Gesundheit und Wissenschaft von Associated Press wird von der Abteilung für naturwissenschaftliche Bildung des Howard Hughes Medical Institute unterstützt. Für alle Inhalte ist allein AP verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.