Overwatch 2 Pro wurde überraschenderweise gesperrt, nachdem mitten im Spiel Betrug entdeckt wurde

Overwatch 2 Pro wurde überraschenderweise gesperrt, nachdem mitten im Spiel Betrug entdeckt wurde

Michael Gwilliam

Kai „Kai“ Collins von Overwatch 2 bittet um Hilfe, nachdem er gesperrt wurde, weil das Spiel Cheats entdeckte.

Verbote in Overwatch 2 haben sich in den letzten Monaten als ziemlich kontrovers erwiesen, da Spieler gesperrt wurden, weil sie „GG“ geschrieben hatten, und sie beinahe ihre College-Stipendien verloren hätten, weil sie die Namen ihrer Teamkollegen geschrieben hätten.

Selbst die Top-Profis des Spiels sind davon nicht ausgenommen, da Proper Anfang des Jahres ohne Erklärung der Entwickler verboten wurde.

Jetzt ist der britische DPS-Star Kai der letzte, der betroffen ist, nachdem Overwatch 2 herausgefunden hat, dass er Cheats verwendet – was der ehemalige OWL-Star bestreitet.

Artikel wird nach Anzeige fortgesetzt

Überwachung 2

Overwatch 2 hat Cheats auf dem Konto eines professionellen Spielers entdeckt.

Der ehemalige Overwatch League-Profi wurde gesperrt, nachdem Betrug aufgedeckt wurde

In einem Beitrag auf

„Mitten im Spiel wegen entdeckter Cheats blockiert. Tragisches System“, kritisierte ein Widowmaker-Spieler.

Das Verbot erfolgt inmitten großer Änderungen in der 9. Staffel von Overwatch 2, bei denen die Projektilgrößen komplett überarbeitet wurden, um das Abfeuern von Schüssen zu erleichtern. Um die Sache noch schlimmer zu machen, sagte Kay, dass sein Gespräch mit den Entwicklern seinem Fall nicht geholfen habe.

Artikel wird nach Anzeige fortgesetzt

„Das Hitzekontrollteam weigerte sich, es fallen zu lassen.“ offen. „Mein Konto ist einfach ohne Grund verschwunden. Es ist auch nicht einmal ein neues Konto, ich habe es seit Anfang OW1.

Siehe auch  At random: Watch Doomguy and Animal Crossing's Isabel in the New Year together on Twitter

Spieler auf Reddit Sie machen den neuen Patch für die Sperre verantwortlich, während andere ihre eigenen Erfahrungen mit dem System teilten, das ungültige Sperren verhängte.

„Mit dem neuen Patch trifft der Kerl zu viele Widow-Schüsse“, sagte einer.

„Das Meldesystem ist zu 100 % automatisiert und wird nie überprüft. Das ist ein Witz“, tadelte ein anderer.

Artikel wird nach Anzeige fortgesetzt

Angesichts der Aufregung um Kais Verbot wird Blizzard wahrscheinlich manuelle Maßnahmen ergreifen, aber dies ist das Neueste in einer langen Reihe von Verboten, die in der OW2-Community immer mehr Berühmtheit erlangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert