Offiziell: Kroaten können ab dem 1. Dezember 2021 ohne Visum in die USA einreisen

Kroatien wurde 40NS Mitglied des US Visa Waiver Program heute, 28. September.

Ab dem 1. Dezember dieses Jahres können Kroaten ohne Visum für bis zu 90 Tage am Stück nur mit einer Reisegenehmigung zu touristischen und geschäftlichen Zwecken in die Vereinigten Staaten einreisen.

Der Schritt wurde vom US-Heimatschutzministerium angekündigt, das in einer Pressemitteilung angab, dass die endgültige Entscheidung von US-Heimatschutzminister Alejandro Mallorcas in Abstimmung mit Außenminister Anthony J.

Die heutige Ernennung Kroatiens als neuer Teilnehmer am Programm für visumfreies Reisen ist eine wichtige Anerkennung der gemeinsamen Wirtschafts- und Sicherheitsinteressen unserer Länder. Ich gratuliere Kroatien dazu, dass es das 40. Mitglied des Visa-Waiver-Programms geworden ist, das die strengen Anforderungen erfüllt, und ich freue mich auf unsere weitere enge Zusammenarbeit bei den wichtigsten Prioritäten.Minister Alejandro N. Mallorca sagt.

Der Schritt wurde von vielen begrüßt, darunter auch vom kroatischen Präsidenten Andrej Plenkovic.

Wir begrüßen die Entscheidung des Department of Homeland Security zur Aufnahme Kroatiens in das Visa Waiver Programm. Kroatische Staatsbürger, die ohne Visum in die Vereinigten Staaten einreisen können, werden am meisten profitieren. Durch das Erreichen dieser außenpolitischen Priorität werden wir die Beziehungen weiter stärkenDas schrieb der Präsident auf seinem offiziellen Twitter-Account.

Auch andere begrüßten die Nachricht, darunter der US-Botschafter in Kroatien Mark Fleming, der kroatische Innenminister Davor Bozinovic und das US-Außenministerium.

Kroatien ist 24NS Ein EU-Mitgliedsland (ohne Großbritannien, das jetzt ein ehemaliger EU-Mitgliedstaat ist), wird Teil des Visa Waiver-Programms. Die verbleibenden drei Länder, die noch nicht Teil des Programms sind, sind Rumänien, Zypern und Bulgarien.

Siehe auch  François Ozons "Alles ist gut" in über 20 Regionen aufgenommen (exklusiv) | Nachrichten

Die vier Nicht-Schengen-EU-Staaten – Schweiz, Norwegen, Liechtenstein und Island – sind ebenfalls Teil des Visa-Waiver-Programms.

Zuvor hatte SchengenVisaInfo.com berichtet, dass Kroaten bis Ende 2021 visumfrei in die USA einreisen könnten.

Das US Visa Waiver Program ist ein Programm, das vom US-Heimatschutzministerium in Zusammenarbeit mit dem US-Außenministerium durchgeführt wird und Reisenden aus 40 Ländern nun erlaubt, zu touristischen oder geschäftlichen Zwecken in die USA einzureisen und sich für einen maximalen Zeitraum im Land aufzuhalten von 90 Tagen, ohne vor der Reise ein Visum beantragen zu müssen.

Um Teil des Visa-Waiver-Programms zu werden, muss ein Land mehrere Anforderungen erfüllen, hauptsächlich in Bezug auf Terrorismusbekämpfung, Gesetze, Einwanderung, Dokumentensicherheit und Grenzmanagement, sowie eine Ablehnungsquote von Nichteinwanderungsvisa von weniger als drei Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.