Neeraj zieht sich wegen Erschöpfung von der Schweizer Meisterschaft zurück

Beim Spitzenturnier in der Schweiz treten einige der weltbesten Speerwerfer an, darunter Deutschlands Favorit Johannes Vetter auf die olympische Goldmedaille.

Gepostet am 30. Juni 2021 um 12:11 Uhr EST

Der indische Athlet Neeraj Chopra gab am Dienstag seine Entscheidung bekannt, sich aufgrund von Müdigkeit von der bevorstehenden Spitzen-Liechtenstein-Meisterschaft in Luzern zurückzuziehen, einem Wettbewerb auf Silberniveau in der kontinentalen Runde der Leichtathletik.

Beim Spitzenturnier in der Schweiz treten einige der weltbesten Speerwerfer an, darunter Deutschlands Favorit Johannes Vetter auf die olympische Goldmedaille.

Chopra hat kürzlich an drei Veranstaltungen in Portugal, Schweden und Finnland teilgenommen. Wäre er nach Luzern gereist, wäre dies sein viertes Turnier innerhalb von drei Wochen gewesen.

Laut der Nachrichtenagentur PTI wurde die Entscheidung zum Rückzug mit Blick auf Diamond Lego und die Olympischen Spiele in Tokio getroffen und Chopra vor dem Multisport-Event ausreichend Ruhe geben.

Der 23-Jährige wechselt nun zum Training nach Upsala in Schweden und wird voraussichtlich am 13. Juli an der Gateshead Diamond League (England) teilnehmen. Dies wird Chopras größtes vorolympisches Ereignis sein, das am 23. Juli beginnt.

Euro 2020: Schweden trifft im Achtelfinale auf die Ukraine – Live-Updates

https://www.hindustantimes.com/sports/football/euro-2020-live-score-sweden-vs-ukraine-can-emil-forsberg-lead-sweden-to-quarterfinals-against-andriy-yarmolenko-s- Ukraine -101624989141321.html

(mit PTI-Eingang)

Schließen

Siehe auch  Prognosen Spanien vs. Schweiz: Expertentipps und Wettangebote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.