Microsoft wiederholt nach dem Übersetzungsfehler, dass “Konsolen-VR für uns nicht im Fokus steht”

Microsoft bekräftigte erneut, dass die VR-Unterstützung für Xbox nicht im Mittelpunkt des Unternehmens stand, nachdem heute bereits berichtet wurde, dass es an einem VR-Headset arbeitet, das mit Xbox Series X / S kompatibel ist.

Danach tauchten zuerst Gerüchte auf IGN Italien erwähnt Dass einige italienische Xbox-Benutzer Nachrichten erhalten haben, die in “[a]N Update für VR Headset und verfügbar[u]pdate VR: „Wenn Sie Ihr kürzlich veröffentlichtes Xbox Wireless Headset an Xbox Series X- oder Series S-Konsolen anschließen. Mein Kollege Cameron Faulkner, Durchsuchen Sie das Xbox Wireless Headset Bei Verwendung des Headsets auf der Xbox Series X-Konsole in den USA ist diese Meldung nicht aufgetreten.

Microsoft-Vertreter sagte die Kante “Die Version in dieser Fehlermeldung ist aufgrund eines Übersetzungsfehlers ungenau”, wobei noch einmal betont wird, dass “VR für die Konsole derzeit kein Schwerpunkt für uns ist”.

Microsoft hat den VR-Bereich für seine Xbox-Konsolen noch nicht erkundet. Im Jahr 2018 wurde das Unternehmen Zurückgezogen In Bezug auf Pläne zur Unterstützung von Virtual-Reality-Headsets für Xbox im Jahr 2018 erklärte er, dass sie sich Ende 2019 “hauptsächlich auf die Erfahrungen konzentrieren möchten, die Sie möglicherweise auf Ihrem Fernseher spielen”, und wurde Xbox Coach Phil Spencer hat getwittert Das, obwohl er einige coole VR-Spiele wie gespielt hat Halbwertszeit: Alex, Die VR-Konsole war vor der Veröffentlichung der Xbox Series X / S kein Xbox-Fokus.

READ  Die neue Siri-Fernbedienung verabschiedet sich von Apple TV-Spielen, die Bewegungssteuerung erfordern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.