Mexikanische Beamte halten 652 Einwanderer in Lastwagen nahe der US-Grenze fest

MEXIKO-STADT – Die meisten Kinder wurden nicht von einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten begleitet, sagten Beamte. Die meisten Einwanderer waren Guatemala.

Die drei Lastwagen wurden an einem Militärkontrollpunkt in Tamaulipas, einem gewalttätigen Bundesstaat an der Grenze zu Texas, angehalten. Die Bundesbehörden sagten, dass die Einwanderungsbeamten trotz geschlossener Container Stimmen im Inneren hörten. Bei der Untersuchung von Röntgenstrahlen fanden sie Silhouetten im Inneren. Als sie die Container öffneten, fanden sie die Migranten hungrig und durstig.

Bill Maher sagt, dass die Grenzkrise zwischen den USA und Mexiko zur Wahlzeit eine demokratische Achillesferse sein könnte

Die Bundesbehörden nahmen vier Männer fest, die angeblich für die große Gruppe verantwortlich waren, und sie wurden von mexikanischen Bundesanwälten befragt.

Ein hochrangiger mexikanischer Einwanderungsbeamter sagte, der Vorfall sei eine der größten Einzelinhaftierungen von Einwanderern. Im März fanden die Einwanderungsbehörden 329 Menschen in drei Lastwagen. In diesem Jahr nahmen die Behörden Gruppen von mehr als 100 Migranten bei mindestens vier Gelegenheiten fest.

Haitianische Einwanderer stehen Schlange, um sich am 6. Oktober 2021 bei der Nationalen Flüchtlingskommission (Kumar) in Tijuana, Baja California, Mexiko, anzumelden. Viele haitianische Einwanderer, die ursprünglich für die USA bestimmt waren, sehen Tijuana als eine Möglichkeit, Asyl zu beantragen, da sie in Städten östlich der US-mexikanischen Grenze von den mexikanischen Behörden strengeren Einwanderungskontrollen ausgesetzt sind. (Foto von Guillermo Arias/AFP) (Foto von Guillermo Arias/AFP über Getty Images)
(Foto von GUILLERMO ARIAS/AFP über Getty Images)

“Soweit ich mich erinnern kann, gab es in den letzten Jahren keinen Präzedenzfall”, sagte Luis Alberto Rodriguez, Sicherheitssprecher des Bundesstaates Tamaulipas. Er sagte, es seien Kinder im Alter von 3 Jahren gewesen.

Siehe auch  Beamte sagen, der Ausbruch afrikanischer Diamanten enthüllt nur Quarzkristalle

Die Verhaftung erfolgt, da die Befürchtungen an der US-mexikanischen Grenze für das Geschäftsjahr 2021 nach Angaben der US Border Patrol bis August 1,47 Millionen erreichten und damit auf dem Weg sind, den Rekord von 1,64 Millionen im Jahr 2000 zu brechen. Die Geschäftsjahre enden am 30. September.

Viele Einwanderer kommen von weit her, darunter Zehntausende Haitianer die vor Jahren aus dem Inselstaat geflohen sind, jetzt aber wieder unterwegs sind, angespornt von schärferen Einwanderungsbeschränkungen in Chile und wirtschaftlicher Not durch die Pandemie.

Die meisten Migranten fliehen inmitten einer Epidemie, hoher Kriminalität oder politischer Instabilität vor Armut und Arbeitslosigkeit. Sie werden von gut organisierten Gangs getrieben, die die Straßen kontrollieren und oft Einwanderungsbeamte bestechen. Migranten zahlen oft Tausende von Dollar, um an die Grenze zu gelangen.

Kamala Harris fuhr beim Grenzsicherheitstreffen zwischen den USA und Mexiko auf Ski und ging stattdessen nach New Jersey

“[This] Es zeigt, wie ausgereift die in der Region operierenden Schleusernetzwerke sind, wie sie die Sicherheit und das Wohlergehen der Einwanderer selbst missachten und wie sie schutzbedürftige und verzweifelte Menschen ausnutzen können, indem sie ihnen die Möglichkeit geben, in die Vereinigten Staaten zu gelangen. Das sagte Maureen Meyer, Einwanderungsexpertin im Washingtoner Büro für Lateinamerika.

Am Freitag trafen sich mexikanische und US-amerikanische Beamte unter der Leitung von Außenminister Anthony Blinken in Mexiko-Stadt, um sich auf einen neuen Sicherheitsplan zu einigen, der als eine Priorität die Zusammenarbeit bei der Verfolgung des Menschenhandels durch Mexiko vorsieht.

Migranten, die in Tamaulipas in drei Lastwagen gefunden wurden, wurden in Notunterkünfte in Ciudad Victoria und Tampico gebracht. Kinder und Familien werden von den staatlichen Sozialdiensten betreut. Die Ausländerbehörden entscheiden, ob sie in ihre Herkunftsländer zurückgeführt werden.

Siehe auch  Kissinger sagt Trump, Nixons Außenpolitik sei ähnlich, warnt Biden vor dem Iran

KLICKEN SIE HIER FÜR DIE FOX NEWS APP

“Die Kinder sind ruhig. Sie scheinen sich der Situation und den Schwierigkeiten, die sie durchmachen, nicht bewusst zu sein”, sagte Staatsbeamter Rodriguez.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.