Mainstream-Omicron-BQ-Varianten, der XBB-Spin bei niedrigem Profil

Eine Person erhält einen Coronavirus (COVID-19)-Test, während sich das Omicron-Coronavirus am 22. Dezember 2021 in Manhattan, New York City, USA, weiter ausbreitet.

Andreas Kelly | Reuters

Untervarianten des „Omicron BQ“-Virus sind in den Vereinigten Staaten zur Dominanz aufgestiegen, da sich Menschen zum Erntedankfest versammeln und reisen, was Menschen mit geschwächtem Immunsystem einem erhöhten Risiko aussetzt.

BQ.1 und BQ.1.1 verursachen laut Daten, die am Freitag von den Centers for Disease Control and Prevention veröffentlicht wurden, 57% der Neuinfektionen in den Vereinigten Staaten. Die einst dominante Variante omicron BA.5 macht heute nur noch ein Fünftel der neuen Covid-Fälle aus.

Die BQ-Untervarianten sind laut den National Institutes of Health stärker immunogen und möglicherweise resistent gegen die wichtigsten Antikörpermedikamente wie Evusheld und Bebtelovimab, die von Menschen mit geschwächtem Immunsystem verwendet werden. Dazu gehören Transplantationspatienten und Krebs-Chemotherapie.

Zu diesen Medikamenten gibt es derzeit keine Alternativen. Präsident Joe Biden sagte in einer Rede im Oktober Menschen mit geschwächtem Immunsystem, dass sie in diesem Winter ihre Ärzte konsultieren und zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen treffen sollten.

neue Varianten Es kann einige bestehende Schutzmaßnahmen für Personen mit geschwächtem Immunsystem unwirksam machen. „Das bedeutet leider, dass Sie diesen Winter besonders gefährdet sein könnten“, sagte Biden.

Auch die XBB-Variante kursiert derzeit auf niedrigem Niveau und verursacht etwa 3 % der Neuinfektionen. Der leitende medizinische Berater des Weißen Hauses, Dr. Anthony Fauci, sagte in einem Briefing am Dienstag, dass XBB immunevasiver ist als BQ.

Fauci, Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases, sagte, dass die neuen Booster, die gegen Omicron BA.5 entwickelt wurden, möglicherweise nicht gegen Infektionen und leichte Erkrankungen durch XBB wirksam sind. Aber er sagte, die Schüsse sollten vor schweren Krankheiten schützen. Er fügte hinzu, dass in Singapur ein Anstieg der XBB-Fälle zu verzeichnen sei, es jedoch keinen signifikanten Anstieg der Krankenhauseinweisungen gegeben habe.

Siehe auch  Jeremy Lin wurde vom chinesischen Basketballverband wegen COVID-19-Beschwerden mit einer Geldstrafe belegt

Moderna und Pfizer sagten letzte Woche, dass ihre Booster eine Immunantwort gegen BQ.1.1 stimulieren, das von der BA.5-Untereinheit abstammt.

Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens glauben, dass es genügend Immunität gegen Impfungen, Auffrischungsimpfungen und Infektionen gibt, um eine Wiederholung der beispiellosen Covid-Welle zu verhindern, die letzten Winter auftrat, als Omicron zum ersten Mal eintraf, sagte Fauci auf einer Pressekonferenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.