Laut COMvergence-Ratings für Q1 bis Q3 2023 ist GroupM weiterhin branchenweit führend bei der Neukundengewinnung und übertrifft damit mehr als das Doppelte der nächstnächsten Medienagenturgruppe

Laut COMvergence-Ratings für Q1 bis Q3 2023 ist GroupM weiterhin branchenweit führend bei der Neukundengewinnung und übertrifft damit mehr als das Doppelte der nächstnächsten Medienagenturgruppe

Der Gesamtwert des von GroupM in den ersten drei Quartalen gehaltenen Neugeschäfts ist mehr als doppelt so hoch wie der der nächstgelegenen Medienagenturgruppe; Sowohl Wavemaker als auch Mindshare zählten im gleichen Zeitraum zu den fünf besten Medienagenturnetzwerken der Branche

Laut den Daten des neuesten New Business Barometer (NBB)-Berichts von COMvergence, einem unabhängigen, internationalen Forschungsinstitut, das die Leistung misst, ist GroupM weiterhin Branchenführer in Bezug auf die gesamten Neugeschäftsabrechnungen in den ersten drei Quartalen des Jahres 2023 großer globaler Unternehmen. Werbe- und Medienagenturen.

Der Bericht schätzt, dass GroupM im ersten bis dritten Quartal 2023 mehr als 1,7 Milliarden US-Dollar an Rechnungen einbehalten hat, mehr als die gesamten Rechnungen, die von den nächsten beiden Mediengruppen zusammen einbehalten wurden, was das Engagement der Gruppe für ihre Kundenbeziehungen und ihre Exzellenz im Kundenservice und in der Medienbereitstellung unterstreicht.

Darüber hinaus stellte der Bericht fest, dass GroupM zwischen Januar und September 2023 insgesamt den höchsten Prozentsatz an Gewinnen und Bindungen in der Branche (20 %) aufwies.

GroupM rangiert auch in mehr als der Hälfte der im COMvergence-Bericht erfassten globalen Märkte unter den ersten drei beim Gesamtwert des Neugeschäfts und gewinnt weiterhin stark an Dynamik in der Asien-Pazifik-Region, wo das Unternehmen beim Gesamtwert des Neugeschäfts den ersten Platz belegte die Region um mehr als 1,4 Milliarden US-Dollar, ein Anstieg von fast 1,3 seit dem zweiten Quartal und fast doppelt so groß wie die nächste Gruppe.

GroupM belegte im Neugeschäftsranking der EMEA-Region insgesamt den zweiten Platz (1,08 Milliarden US-Dollar) und belegte in einer Reihe anderer Schlüsselmärkte der Region, darunter Deutschland und der Schweiz, den ersten Platz.

Siehe auch  Brüssel begrüßt Veröffentlichung des Schweizer „Kohäsionsschubs“

Unter den Agenturnetzwerken belegte COMvergence Wavemaker vom ersten bis dritten Quartal insgesamt den zweiten Platz mit einem geschätzten Gesamtwert des Neugeschäfts von rund 1,3 Milliarden US-Dollar. Mindshare belegte unter den Agenturnetzwerken den fünften Platz mit einem Gesamtwert des Neugeschäfts von rund 800 Millionen US-Dollar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert