Kraftstoffleck verzögert den Start der Atlas-V-Rakete auf den frühen Dienstagmorgen: Live-Sendung

Update vom 7. Dezember, 6:00 Uhr ET: Die Atlas-V-Rakete der United Launch Alliance hat erfolgreich einen NASA-Satelliten gestartet, um Laserkommunikation und Space Force-Nutzlasten bei der STP-3-Mission anzuzeigen. Lesen Sie hier die Abschlussgeschichte.


Am Dienstagmorgen (7. Dezember) startet mit zweitägiger Verspätung eine US-Militärmission, die live mitverfolgt werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.