Hawaii bestätigt zwei weitere Fälle von Omicron und bittet diejenigen, die mit „Exposure Points“ in Verbindung stehen, sich testen zu lassen

HONOLULU (HawaiiNewsNow) – Der Bundesstaat hat am Montag zwei weitere bestätigte Fälle der Omicron-Variante auf Hawaii gemeldet, womit sich die Gesamtzahl auf drei erhöht.

Alle Ausgaben auf Oahu.

Inzwischen untersuchen Beamte acht weitere Verdachtsfälle. Sie forderten Bewohner auf, die möglicherweise mit „Expositionspunkten“ in Verbindung gebracht werden, sich testen zu lassen.

Darunter ist eine Anime-Convention in New York City, die mit einer Reihe von Omicron-Fällen in Verbindung steht. Die CDC teilte dem Gesundheitsamt des Staates mit, dass Hawaiianer auf der Teilnehmerliste standen.

Der Staat sagte, dass möglicherweise Dutzende oder mehr Hawaiianer an der Konvention teilgenommen haben.

Der Staat sagte auch, dass Mitglieder der Church of Christ in Hawaii und diejenigen, die an Veranstaltungen der Kirche seit dem 23. November teilgenommen haben, sich einer Prüfung unterziehen sollten. Es wird angenommen, dass eine Person mit einem bestätigten Fall von Omicron an der Veranstaltung der Christ Embassy teilgenommen hat.

“Es ist zwingend erforderlich, dass alle Hawaiianer zusammenarbeiten, um die Verbreitung der Omicron-Variante zu reduzieren”, sagte die staatliche Epidemiologin Dr. Sarah Kimball in einer Pressemitteilung.

„Diese zusätzlichen Fälle und diese Expositionspunkte zeigen, dass Omicron in unserer Gemeinde ist, und das Beste, was wir tun können, ist, uns impfen zu lassen, weiterhin eine Maske zu tragen und sich testen zu lassen, wenn Sie sich krank fühlen oder Kontakt mit einer Person mit COVID hatten. 19.“

Die beiden zusätzlichen Omicron-Fälle standen nicht im Zusammenhang mit Reisen ins Ausland. Beide wurden vollständig geimpft und es wurden leichte bis mittelschwere Symptome gemeldet.

Copyright 2021 Hawaii Nachrichten jetzt. Alle Rechte vorbehalten.

Siehe auch  Ein hundegroßer Skorpion terrorisierte vor etwa 400 Millionen Jahren den Meeresboden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.