Kraft Heinz bekommt nur Würze

Der Kraft Heinz Company Es wird 85 % von besitzen Just Spices GmbH, wobei die drei Gründer des Unternehmens die restlichen 15 % des deutschen Lebensmittelunternehmens halten und ihren Fokus auf die internationale Expansion verlagern, so gemeinsame Ankündigung Freitag (10. Dezember).

Just Spices hat einen Jahresumsatz von ca. 60 Millionen Euro (ca. 68 Millionen US-Dollar) und verkauft mehr als 170 Gewürzmischungen, Salatdressings, In Minutes-Mischungen und andere Produkte. Das Unternehmen verkauft etwa 70 % seiner gebrauchsfertigen, einstufigen Gewürzmischungen direkt an den Verbraucher, der Rest über den Lebensmitteleinzelhandel und Online-Shops in Deutschland, Spanien, Österreich und der Schweiz.

„Dies ist eine fantastische Gelegenheit, unsere Wachstumsagenda weiter zu beschleunigen, indem wir unsere Fähigkeit verbessern, Trends bei Verbrauchergeschmack und -präferenzen sowie unsere Innovationsgeschwindigkeit zu antizipieren“, sagte er. Rafael OliveiraKraft Heinz International Region President in der gemeinsamen Ankündigung.

„Wir werden unsere Größe und Agilität nutzen, um das Geschäft von Just Spice auf dem schnell wachsenden Geschmacksmarkt über die bestehende deutsche Basis und die jüngsten Markteinführungen in Spanien, Österreich und der Schweiz hinaus zu beschleunigen“, sagte er. „Wir sehen auch enormes Potenzial, unsere Direktvertriebsaktivitäten zu stärken und zu verbessern und unsere Markteinführung auszuweiten.“

Just Spices hat auch rund 1,6 Millionen Follower auf seinen Social-Media-Plattformen. Das Unternehmen verwendet fortschrittliche Analysen, um frühe Verbrauchertrends zu erstellen und zu identifizieren, Produktinnovationen zu verbessern, die Kundenstimmung zu verstehen und die Verbraucherausrichtung zu verbessern.

„In den letzten Jahren hat Just Spices seinen erfolgreichen Omnichannel-Ansatz mit einigen der besten Direkt-an-Verbraucher-Analysen im Lebensmittelbereich genutzt“, sagte er. Florian Falk, CEO von Just Spices und einer der drei Mitbegründer des Unternehmens, in der gemeinsamen Ankündigung.

Siehe auch  Neulinge In Der Welt Der Kryptowährungen

„Wir freuen uns sehr über das Expansionspotenzial, das sich aus der Kombination der Innovation und Markenstärke von Just Spices mit dem Kraft Heinz-Team und der Größe ergibt, die sie mit sich bringen“, sagte er.

Der Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Just Spices durch Kraft Heinz unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich der Zustimmung zur Fusionsüberwachung, und wird voraussichtlich im ersten Quartal 2022 abgeschlossen.

Verwandt: Anstieg des Inflationsdrucks im Restaurant-Dinner-Komplex für Kraft Heinz

Im Oktober hat Kraft Heinz CFO Paolo Basilio Er sagte, das Unternehmen wolle das nächste Jahr mit einem Preisplan einleiten, der die Diskrepanz zwischen dem jüngsten Wachstum der Gastronomie und einem leichten Rückgang der Einzelhandelsumsätze im letzten Jahr abfedern werde.

—————————————

Neue PYMNTS-Daten: Was britische Verbraucher von ihren Einkaufserlebnissen erwarten

an: 44 Prozent der britischen Lebensmittelkäufer geben mehr für Lebensmittel aus, wenn sie Zugang zu Treueprogrammen haben, und ein gleicher Anteil sagt, dass allein das Vorhandensein von Treueprogrammen ihren Einkauf bestimmt. Was britische Verbraucher von ihren Einkaufserlebnissen erwarten 2501 britische Verbraucher haben untersucht, wie Einzelhändler am besten Treueprogramme nutzen können, um ihre Ausgaben zu steigern und neue Kunden zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.