Korrektur und Ersetzung von drei UBS-Beratern in Long Island, New York, die in die Forbes/SHOOK-Liste der besten Vermögensberater des Staates aufgenommen wurden

Melville, New York – (Arbeitsdraht) – Bitte ersetzen Sie die Version aufgrund mehrerer Überarbeitungen durch die folgende gepatchte Version.

Die aktualisierte Version lautet:

Drei UBS-Berater in Long Island, New York, wurden in die Liste der Forbes/Best Wealth Advisors in the Country aufgenommen

Heute gab UBS Wealth Management USA bekannt, dass Paul Wexler, Matthew (“Matt”) Crone und Brian Lacks, Finanzberater im Melville-Büro des Unternehmens in New York, wurden in die Liste der Best-in-State Wealth Advisors 2021 von Forbes/SHOOK Research aufgenommen.

Mit über 80 Jahren kombinierter Erfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche haben Paul, Matt und Brian ihre Karriere der Zusammenarbeit mit vermögenden Familien gewidmet, um detaillierte Finanzpläne zu entwickeln, um sie auf einen erfolgreichen Weg zum Erreichen ihrer Anlageziele zu bringen.

„Paul, Matt, Brian und ihr Team bieten ihren Kunden stets professionelle Finanzberatung auf höchstem Niveau mit einem reaktionsschnellen, persönlichen Service“, sagte John Houlihan, New York Cluster Manager bei UBS Wealth Management USA. Ihre Vision wird für ihr langfristiges Engagement für ihre Kunden und für ihre Leistungen in der Branche anerkannt. ”

Paul ist Managing Director und Senior Portfolio Manager, der seit 1987 für UBS arbeitet. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen der University of Maryland. Paul lebt mit seiner Frau auf Long Island und hat drei Kinder und zwei Enkelkinder. Dies ist das vierte Jahr in Folge, dass Paul in die Liste der Best-in-State Wealth Advisors von Forbes/SHOOK Research aufgenommen wird.

Matt ist ein leitender Portfoliomanager. Er begann seine Karriere im Finanzdienstleistungssektor 1995 und kam 2008 zur UBS. Er hat einen BA in Economics and Finance der Towson University. Matt lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern auf Long Island. Dies ist das dritte Jahr in Folge, dass Matt in die Forbes/SHOOK Research Best-in-State Wealth Advisors Liste aufgenommen wird.

Brian ist Portfoliomanager und Certified Retirement Plan Specialist (CRPS®). Er begann seine Karriere 1987 im Finanzdienstleistungssektor und kam 2008 zur UBS. Brian hat einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft der State University of New York in Albany und einen MBA in Finanzen der Stern School of Business der New York University. Er lebt mit seiner Frau auf Long Island und hat zwei Kinder. Dies ist das zweite Jahr in Folge, dass Brian in die Liste der Best-in-State Wealth Advisors von Forbes/SHOOK Research aufgenommen wird.

Die diesjährige Forbes/SHOOK Research-Liste der Best-in-State Wealth Advisors besteht aus mehr als 5.000 Beratern im ganzen Land, die ein Kundenvermögen von mehr als 6 Billionen US-Dollar verwalten. Jeder Berater wird basierend auf einem Algorithmus qualitativer und quantitativer Metriken ausgewählt, darunter Telefon- und persönliche Interviews, Compliance-Aufzeichnungen und Einnahmen aus seinen Unternehmen.

Die vollständige Liste und weitere Informationen finden Sie unter: https://www.forbes.com/best-in-state-wealth-advisors.

Hinweise für Redakteure

Über UBS Global Wealth Management

Als weltweit größter Vermögensverwalter bietet UBS Global Wealth Management Familien und vermögenden Privatpersonen weltweit umfassende Beratung, Lösungen und Dienstleistungen. Kunden, die mit UBS zusammenarbeiten, profitieren von einer vollständig integrierten Suite von Vermögensverwaltungsfunktionen und -expertise, darunter Vermögensplanung, Anlageverwaltung, Kapitalmärkte, Bank- und Kreditgeschäft sowie institutionelle und betriebliche Finanzberatung.

Über UBS

UBS bietet vermögenden Kunden, Institutionen und Unternehmen weltweit sowie Privatkunden in der Schweiz Finanzberatung und -lösungen an. Die Strategie von UBS konzentriert sich auf unser weltweit führendes Wealth-Management-Geschäft und unsere führende globale Bank in der Schweiz, die durch unsere Vermögensverwaltungs- und Investmentbank unterstützt wird. Die Bank konzentriert sich auf Unternehmen, die in ihren Zielmärkten über eine starke Wettbewerbsposition verfügen, kapitaleffizient sind und langfristig attraktive strukturelle Wachstums- oder Profitabilitätsaussichten aufweisen.

UBS ist an allen wichtigen Finanzplätzen der Welt präsent. Es hat Niederlassungen in mehr als 50 Regionen und Standorten, und ungefähr 30 % seiner Mitarbeiter arbeiten in Amerika, 31 % in der Schweiz, 19 % im übrigen Europa, im Nahen Osten und in Afrika und 20 % im asiatisch-pazifischen Raum. Die UPS Group AG beschäftigt weltweit mehr als 68.000 Mitarbeiter. Die Aktien sind an der Schweizer Börse SIX und der New York Stock Exchange (NYSE) kotiert.

© UBS 2021. Alle Rechte vorbehalten. Schlüsselsymbol und UBS gehören zu den eingetragenen und nicht eingetragenen Marken von UBS.

Siehe auch  Forum: Singapurer Wirtschaftsführer bereiten sich darauf vor, erstklassige Unternehmen, Foren-News und Top-Storys aufzubauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.