Kann mein Arbeitgeber mich zwingen, eine Covid-Impfung zu machen?

Arbeitgeber können Covid-19 Ist eine Impfung obligatorisch?

Ja, mit einigen Ausnahmen.

Experten sagen, dass US-Arbeitgeber von ihren Mitarbeitern verlangen könnten, Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, einschließlich Impfungen. Dies bedeutet nicht notwendigerweise, dass Sie entlassen werden, wenn Sie sich weigern, aber Sie müssen möglicherweise eine Verzichtserklärung unterzeichnen oder unter bestimmten Umständen einer Arbeit zustimmen, um jedes Risiko für sich selbst oder andere zu verringern.

„Arbeitgeber haben im Allgemeinen viel Spielraum“, um Arbeitsplatzregeln festzulegen, sagte Dorit Reese, Rechtsprofessorin, die sich auf Impfstoffpolitik an der Hastings School of Law der University of California spezialisiert hat. “Das ist ihre Aufgabe.”

Die Regeln variieren je nach Land. Die US-Kommission für Chancengleichheit hat Unternehmen jedoch erlaubt, Grippe- und andere Impfstoffe vorzuschreiben, und hat darauf hingewiesen, dass sie möglicherweise COVID-19-Impfstoffe benötigen.

Es gibt Ausnahmen. Beispielsweise können Personen aus medizinischen oder religiösen Gründen Ausnahmen beantragen. Einige Bundesstaaten haben Gesetze vorgeschlagen, die die Auferlegung von Impfstoffen aufgrund eines “Notfallstatus” einschränken, aber das könnte an Bedeutung verlieren, da Pfizer die vollständige Zulassung beantragt hat und andere wahrscheinlich folgen werden.

Wie Arbeitgeber mit dem Problem umgehen, ist unterschiedlich. Viele möchten möglicherweise keine Impfung beantragen, da der Verwaltungsaufwand für die Nachverfolgung der Einhaltung und die Verwaltung von Ausnahmeanträgen erforderlich ist, bemerkte Michelle S. Es können auch rechtliche Ansprüche entstehen.

Siehe auch  Russland verhaftet hochrangigen Cybersicherheitsbeauftragten im Hochverrat

Infolgedessen, sagte Strohero, werden viele Arbeitgeber wahrscheinlich aggressiv zur Impfung ermutigen, ohne sie obligatorisch zu machen.

Walmart beispielsweise bietet Mitarbeitern, die einen Impfnachweis vorlegen, einen Bonus von 75 US-Dollar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.