JCD belegt für alle Konventionen vier Plätze im ORVC Girls Basketball Team 2020-21

Auch South Ripley, die Schweiz, Rising Sun und Mailand waren gut vertreten.

Foto.

(Osgood, Indiana) – 16 Mädchen wurden als eine der besten Basketballspielerinnen der Ohio River Valley Conference eingestuft.

ORVC hat am Mittwoch die ORVC Girls Basketball Awards 2020-21 veröffentlicht.

Jac-Cen-Del gewann die Konferenzmeisterschaft mit einem perfekten 6: 0-Rekord im Konferenzspiel. Anna Hubbard, Cady Coon, Paige Ledford und Annabel Williams vertreten JCD im All-Conference-Team

Ledford war mit 15,4 Punkten pro Spiel der beste Torschütze der Konferenz. Es führte auch die Konferenz mit einer Rate von 11,0 pro Wettbewerb an.

Williams führte ORVC mit 81 Assists an, während Hubbard mit 58 Prozent den besten Field Goal-Prozentsatz hatte.

South Ripley wurde Zweiter in der Konferenz, 5-1. Es ist nach Rachel Meyer, LJ McQueen und Gracie Gunter All-Conference benannt.

Der Landkreis Schweiz hatte auch drei Konferenzauswahlen für Jesse Duvall, Maddy Duvall und Kirsten Offinger (ORVC Mental Award für Position 2020-21).

Rising Sun und Milan beendeten die All-Conference mit drei Gesamtauswahlen.

Scott Smith, Jack Sen Dales Trainer, ist der ORVC-Trainer des Jahres.

Das Team der ORVC All Girls ‘Full Basketball Conference 2020-21 ist unten aufgeführt.

Jesse Duval, Schweiz

Maddy Duval, Grafschaft Schweiz

Eli Foley, Südwesten

Ashton Judd, Südwesten

Gracie Gunther, South Ripley

Anna Hubbard, JCD

Cady Kohn, JCD

Big Ledford, JCD

Trinity McLean, Südwesten

LG McQueen, South Ripley

Rachel Meyer, South Ripley

Bailey Morris, Sonnenaufgang

Kiersten Oeffinger, Schweiz

Audrey Schmidt, Mailand

Annabelle Williams, JCD

Maddy Wilson, Sonnenaufgang

Siehe auch  Sportnachrichten für den 8. März |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.