Israel warnt vor einem drohenden Notfall nach dem ersten Fall von Omicron, einer neuen Art von COVID-19

Der israelische Premierminister Naftali Bennett sagte am Freitag, dass das Land “an der Schwelle eines Notfalls” stehe, nachdem es den ersten Fall von Omicron, einem neuen Coronavirus-Stamm, in Südafrika entdeckt hatte.

Das israelische Gesundheitsministerium teilte mit, den neuen Stamm bei einem aus Malawi zurückgekehrten Reisenden entdeckt zu haben und untersuchte zwei Verdachtsfälle. Zugehörige Presse erwähnt.

Die neue Variante ist ansteckender und verbreitet sich schneller als die Delta-Variante, sagte Bennett. Er fügte hinzu, dass die Behörden immer noch Daten darüber sammeln, wie wirksam Coronavirus-Impfstoffe gegen die Alternative sind.

„Wir stehen jetzt an der Schwelle zu einem Notfall“, sagte er laut Associated Press. “Ich bitte alle, rund um die Uhr vorbereitet und voll in die Arbeit eingebunden zu sein.”

Das Ministerium sagte, dass es sich bei allen drei Fällen um Personen handelte, die geimpft worden waren, obwohl die Details der Impfung noch überprüft werden. Zeiten Israels Sie sagte.

Südafrikanische Gesundheitsbeamte bestätigten die Entdeckung der neuen Variante mit dem Namen B.1.1529 bei einem Medienbriefing am Donnerstag und sagten, die Variante sei „völlig anders“ als frühere Mutationen des Virus.

Israel verbot am Donnerstag Reisen aus Südafrika, Lesotho, Botswana, Simbabwe, Mosambik, Namibia und Eswatini, nachdem es die Alternative entdeckt hatte.

Die Associated Press berichtet, dass die IDF auch alle Personen aufspüren und mit ihnen kommunizieren wird, die sich in der letzten Woche in den roten Staaten aufgehalten haben, und sie während der Tests in die Isolation verweisen wird.

Israel begann am Dienstag Impfung von Kindern im Alter von 5-11 Jahren Nachdem die zuständigen Gesundheitsbehörden den Umzug Anfang dieses Monats genehmigt hatten.

Siehe auch  Kletterer, der nicht mehr von K2 ist

Das Land hat Ende Juli mit den Auffrischungsdosen für ältere Menschen begonnen Und im August Initiierte Auffrischungsdosen für vollständig geimpfte Bewohner ab 12 Jahren. Israelische Gesundheitsbehörden sagten, dass eine Auffrischungsdosis erforderlich sei, da die Wirksamkeit der zweiten Impfstoffdosis von Pfizer im Laufe der Zeit abnimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.