Irlands Qualifikationsspiele für den FIBA ​​​​Europapokal der Frauen und Männer wurden bestätigt

Irlands Top-Teams kehren im November zu internationalen Aktionen zurück

Nach der Ankündigung der Gruppenteilnahme in der FIBA-Basketball-Europapokal-Qualifikation in der vergangenen Woche wurden heute die Spieltermine für die irischen Damen- und Herrenmannschaften bekannt gegeben.

Irlands Frauen-Fußballnationalmannschaft ist zusammen mit Weißrussland, der Tschechischen Republik und den Niederlanden in die Gruppe A der Qualifikationsspiele für die Basketball-Europameisterschaft 2023 der Frauen aufgenommen worden. Das erste Qualifikationsspiel findet am Donnerstag, 11. November, auswärts gegen die Niederlande statt, das erste Heimspiel am Sonntag, 14. November, gegen Tschechien. Es gibt insgesamt 10 Gruppen in den Playoffs. Die 10 Gruppensieger und die vier besten Zweitplatzierten erhalten 14 Tickets aus den Playoffs zum Grand Event. Bei der Basketball-Europameisterschaft der Frauen 2023 treten insgesamt 16 Mannschaften an, wobei zwei Plätze für Gastgeber Israel und Slowenien reserviert sind. Die vollständigen Spiele finden Sie unten (Daten und Austragungsorte werden noch bestätigt).

UEFA-Frauen-Basketball-Qualifikation 2023 – Irland-Spiele

Donnerstag, 11. November 2021 – Niederlande – Irland (Auswärts)

Sonntag, 14. November 2021 – Irland – Tschechien (innen)

Donnerstag, 24. November 2022 – Weißrussland – Irland (A)

Sonntag, 27. November 2022 – Irland – Niederlande (Heim)

Donnerstag, 9. Februar 2023 – Tschechien – Irland (A)

Sonntag, 12. Februar 2023 – Irland – Weißrussland (H)

Irlands Top-Herrenteam beginnt seine Reise bei der EuroBasket ebenfalls im November, wenn es am Donnerstag, 25. November, auswärts gegen Zypern antritt. Die Herrenmannschaft bestreitet am Sonntag, 28. November, ihr erstes Heimspiel gegen Österreich. Die irische Herren-A-Nationalmannschaft kämpft um einen Platz im FIBA ​​Euro Basket 2025 und hat sich neben der Schweiz, Österreich und Zypern in der Gruppe A der ersten Runde vor der Qualifikation platziert. Es gibt insgesamt drei Gruppen, wobei sich vier Teams – die drei Gruppensieger und das zweitbeste Team – für die zweite Vorrunde der FIBA ​​​​EuroBasket 2025 qualifizieren bestätigt werden).

Siehe auch  Milan zahlte spät, um mit Man United im Old Trafford | zu ziehen Sport

Erstrundenspiele der FIBA ​​​​EuroBasket 2025 – Irland

Donnerstag, 25. November 2021 – Zypern – Irland (Auswärts)

Sonntag, 28. November 2021 – Irland – Österreich (Heimat)

Donnerstag, 24. Februar 2022 – Schweiz – Irland (Auswärts)

Sonntag, 27. Februar 2022 – Irland – Zypern (innen)

Donnerstag, 30. Juni 2022 – Österreich – Irland (A)

Sonntag, 3. Juli 2022 – Irland – Schweiz (Heimat)

EPC Head of Basketball Ireland, Dr. Tim Rice, sprach über die bevorstehenden Spiele:

“Es ist aufregend, dass die irischen Spitzenteams jetzt in einer so konkurrenzfähigen Position sind, um auf höchstem Niveau in Europa zu konkurrieren. Diese Teams haben so hart gearbeitet, um dorthin zu gelangen, wo sie sind, und es hat sich ausgezahlt. Während die Damenmannschaft eine Nach den ersten beiden Spielen werden die Männer nach den ersten beiden Spielen ein Jahr ruhen. aber jeder freut sich auf eine Herausforderung.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.