IndiGo startet Anschlussflüge nach Portugal und in die Schweiz

Die No-Frills-Fluggesellschaft IndiGo hat am Mittwoch im Rahmen ihrer Codeshare-Partnerschaft mit Turkish Airlines Flugdienste nach Portugal und in die Schweiz über Istanbul aufgenommen.

Die Fluggesellschaft sagte in einer Erklärung, dass diese neuen Strecken und Flüge ab dem 23. November neue Optionen und größere Kapazitäten für Kunden bieten werden, die in der bevorstehenden Ferienzeit Reisen zwischen Indien und Europa planen.

In der Erklärung heißt es, dass diese Flüge die Bedürfnisse von Geschäfts- und Urlaubsreisenden erfüllen.

Wir haben eine große Nachfrage nach Reisen von Indien in die Türkei, in die Schweiz und nach Portugal festgestellt. Unter Berücksichtigung der Kundennachfrage bieten wir jetzt 19 Anschlussflüge über Istanbul zu Zielen wie Genf, Lissabon, Porto und Basel an, sagte Vinay Malhotra, Head of Global Sales bei IndiGo.

Er sagte, dies werde nicht nur die internationale Konnektivität verbessern, sondern auch die Kapazität auf diesen Strecken erhöhen und das Reisen für alle erschwinglicher machen.

In der Zwischenzeit gab IndiGo in einer separaten Erklärung bekannt, dass es am 22. November seinen ersten internationalen Frachtflug zwischen Kalkutta und Yangon durchgeführt hat.

„Wir haben den Betrieb von IndiGo CarGo mit seinem Flug zwischen Kalkutta und Yangon auf internationale Küsten ausgeweitet. Beide Städte sind wichtige Handelszentren, und der Frachtverkehr zwischen ihnen wird die Lieferkette zwischen Indien und Myanmar verbessern.

„Wir gehen davon aus, dass das Geschäft in den nächsten Monaten expandieren wird, da wir unsere Frachterflotte erweitern und unserem CarGo-Netzwerk neue Ziele hinzufügen“, sagte Mahesh Malik, Chief Commercial Officer – CarGo bei IndiGo.

Siehe auch  Ungleichmäßiges Lohnwachstum in den Bezirken von Indiana

(Diese Geschichte wurde nicht von Devdiscourse-Mitarbeitern bearbeitet und wurde automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.