IED-Ballons starten von Gaza inmitten von Unruhen entlang der Grenze – Bericht

Sprengstoffballons aus dem Gazastreifen starten Auf israelischem Territorium Am Montagabend berichtete Telegram über die Verbindung mit Balloneinheiten in Gaza.

Darüber hinaus versammelten sich rund 200 Demonstranten entlang des Grenzzauns im Gazastreifen. Army Radio berichtete, dass die IDF versuchte, die Menge zu zerstreuen.

Dem Bericht zufolge wurden in einem Gebiet im Süden des Streifens zwei Verdächtige nach dem Überqueren der Grenze festgenommen.

Das Das letzte Mal Explodierende Ballons wurden im März gemeldet, als im Süden Israels nahe der Grenze Branddrachen und Ballons gefunden wurden.

Zu dieser Zeit kamen die Ballonnachrichten nach einer Pause von einigen Monaten. Die Brandstarts haben aufgehört, seit im August ein Waffenstillstand zwischen Israel und der Hamas erreicht wurde.

Zvi Joffer hat zu diesem Bericht beigetragen.

Siehe auch  Indonesiens aktivster Vulkanausbruch: NPR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.