Hat Kroatien als Schengen-Mitglied neue Reisebestimmungen?

Es erstreckt sich entlang der Adria an seinen nördlichen Rändern MittelmeerMitteleuropäisches Land Kroatien Es ist in den letzten Jahren bei internationalen Touristen immer beliebter geworden. Und kein Wunder warum.

Das bescheidene Land grenzt an so beliebte Reiseziele wie Italien und Griechenland und bietet ähnlich reiche kulturelle, architektonische und historische Sehenswürdigkeiten, eine unverwechselbare Küche, atemberaubende Landschaften und eine natürliche Vielfalt, aber Kroatien kann normalerweise zu einem Bruchteil der Kosten erlebt werden.

Werbung

gerade angesagt

Einige der beliebtesten Orte unter Touristen, von denen Sie vielleicht gehört haben, sind unter anderem ZagrebKroatiens Hauptstadt und Großstadt; Teiltin Dalmatien mit seinen Stränden und römischen Ruinen; Eine malerische Küstenstadt Dubrovnikdas voll von intakter mittelalterlicher Architektur ist und von Steinmauern aus dem 13. Jahrhundert umgeben ist.

während die Republik Kroatien beitrat Europäische Union (Europäische Union) 2013 wurde es gleichzeitig als 27. Mitglied in den grenzenlosen europäischen Schengen-Raum aufgenommen Einführung des Euro als offizielle Währung am 1. Januar 2023.

Was bedeutet das für US-Reisende, die Kroatien zu ihrem nächsten Ziel oder Teil ihrer großen Europatour machen möchten? Nun, glücklicherweise ändert sich für amerikanische Expat-Besucher, die aus touristischen und geschäftlichen Gründen ins Land kommen, nicht viel.

Dies liegt daran, dass US-Bürger, die einen der Mitgliedsstaaten des Schengen-Raums besuchen, gemäß der aktuellen Vereinbarung über visumfreies Reisen von der Visumpflicht befreit sind, sofern ihr Aufenthalt 90 Tage in einem bestimmten Zeitraum von 180 Tagen nicht überschreitet.

Genau definiert durch Schengen-VisaInfoDer Schengen-Raum ist das Produkt „eines Abkommens zwischen mehreren europäischen Ländern über freie Grenzen, eine gemeinsame Visapolitik und Reisebestimmungen für Nicht-EU-Bürger“.

Siehe auch  Saudische Frauen zeichnen sich nach einer Ausbildung in Europa im Hotelmanagement aus
Dubrovnik, Kroatien, an der Adriaküste
Dubrovnik, Kroatien, an der Adriaküste. (Bild über iStock/Getty Images Plus/Dreamer4787)

Mit der jüngsten Integration Kroatiens in den Schengen-Raum übernimmt es die gemeinsamen Regeln und Vorschriften des Blocks in Bezug auf internationale Besucher, einschließlich der Visumpflicht. Außerdem werden die kroatischen Konsulate von nun an Schengen-Visa statt länderspezifische ausstellen.

Bei dieser Verschiebung müssen amerikanische Touristen vor allem bedenken, dass die in Kroatien verbrachte Zeit nun auf die 90-Tage-Grenze angerechnet wird, die Nicht-Schengen-Bürger (ja, sogar visabefreite) in der Region bleiben dürfen (dh, dh und alle seine 27 Mitgliedsstaaten).

Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass US-Reisende weiterhin einen US-Pass besitzen müssen, der mindestens 90 Tage über die geplante Dauer ihres Aufenthalts in Kroatien hinaus gültig sein muss.

In Bezug auf COVID-bezogene Reisebeschränkungen, an die sich die Welt während der Pandemie gewöhnt hat, gibt es keine Impf- oder Testanforderungen für US-Bürger, die nach Kroatien einreisen möchten.

Wenn Sie für eine Reise auf den Kontinent recherchieren, sollten Sie darauf hinweisen, dass Nicht-EU-Länder manchmal als „Drittländer“ und Nicht-EU-Bürger als „Drittstaatsangehörige“ bezeichnet werden, wie es für Sie der Fall ist Siehe unsere Richtlinien Verschiedene Reisen.

Potenzielle Besucher sollten auch beachten, dass einige EU-Mitgliedstaaten aus dem offenen Schengen-Raum ausgestiegen sind: Bulgarien, Kroatien, Zypern, Rumänien und Irland. Im Gegenteil, es gibt vier Mitgliedsstaaten des Schengen-Raums, die eigentlich nicht Teil der Europäischen Union sind: Island, Liechtenstein, Norwegen und die Schweiz. Stellen Sie daher sicher, dass Sie sich bei der Vorbereitung Ihrer Reisedokumente über den Status Ihres Ziellandes unter den verschiedenen Gruppen in Europa im Klaren sind.


Um die neuesten Reisenachrichten, Updates und Angebote zu erhalten, abonnieren Sie unseren Daily Der TravelPulse-Newsletter ist da.

Siehe auch  Saudi-Arabien öffnet seine Türen für Touristen mit US-, UK- und Schengen-Visa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.