Gojek erhält eine Investition von 300 Millionen US-Dollar; Starten Sie die PayPal-QR-Codes am Flughafen

In den heutigen wichtigen Zahlungsnachrichten auf der ganzen Welt soll Gojek 300 Millionen US-Dollar aus Investmentfonds aufgebracht haben, während Elm einen Börsengang von rund 2 Milliarden US-Dollar (IPO) in Erwägung ziehen soll. Darüber hinaus hat der Flughafen München den QR-Code von PayPal für bargeldlose Einkäufe auf Mobilgeräten eingeführt.

Gojek verdient 300 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln, wenn es um eine größere Fusion geht

Berichten zufolge sicherte sich Gojek 300 Millionen US-Dollar an Investmentfonds des staatlichen Mobilfunkunternehmens Telkomsel, während er eine Fusionsvereinbarung mit Tokopedia aushandelte. Andre Soelistyo, Co-CEO der Gojek Group, sagte in einem veröffentlichten Bericht, dass die Infusion von Telkomsel “die Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen verbessern und es uns beiden ermöglichen wird, unsere technologischen Ressourcen und unser Know-how zu nutzen, um den Verbrauchern die Vorteile der digitalen Wirtschaft zu bieten.” , Fahrerpartner und kleine Unternehmen in ganz Indonesien “.

Die Saudi Security Science Company sieht einen Börsengang in Höhe von 2 Milliarden US-Dollar vor

Das Unternehmen für digitale Sicherheit, Elm, das dem Staatsfonds von Saudi-Arabien gehört, soll einen Börsengang von rund 2 Milliarden US-Dollar anstreben. Berichten zufolge hat Alam Riyadh Capital beauftragt, über das Angebot zu beraten. Elm soll hoffen, seine Aktien an der saudischen Börse bis zum nächsten Jahr zu verkaufen. Der Börsengang könnte feststellen, dass der Saudi Public Investment Fund (PIF) bis zu 30 Prozent der Aktien verkauft, obwohl die Beratungen fortgesetzt werden.

QR-Codes PayPal zeichnet die erste Landung auf einem Flughafen in München auf

Siehe auch  Der Hersteller verlegt den Firmensitz in die Region und schafft 200 Arbeitsplätze Business Monitor

Der Flughafen München hat den QR-Code von PayPal für bargeldlose Handykäufe eingeführt. Käufer, die bezahlen möchten, können einen QR-Code in der PayPal-App öffnen und während des Bestellvorgangs anzeigen. “Die Pandemie hat die Nachfrage nach berührungslosen Zahlungsoptionen beschleunigt. Mit unserer neuen integrierten QR-Code-Lösung bieten wir eine ideale Antwort auf diese Nachfrage, insbesondere für große Unternehmen und Einzelhandelsketten”, sagte Jörg Kaplitz, Geschäftsführer von PayPal in Deutschland und Österreich und die Schweiz laut einem veröffentlichten Bericht.

———————————

Die neue PYMNTS-Studie: Subscription Trade Conversion Index – April 2021

über das Studium: Ein Drittel der Verbraucher, die im vergangenen Jahr Abonnementdienste abonniert haben, hat nur an dieser kostenlosen Testversion teilgenommen. Im Signup Trade Transformation Index 2021 befragte PYMNTS 2022 US-Verbraucher und analysierte mehr als 200 Anbieter von Abonnementgeschäften, um sich auf die Hauptmerkmale zu konzentrieren, die “Abonnement-Neugier” in etablierte, langfristige Abonnenten umwandeln.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.