Givaudan, Buller und Migros kündigen die Eröffnung des Kulturzentrums in der Schweiz im Jahr 2023 an – ein Botaniker

Schweizer Unternehmen GivaudanUnd Bühler und Migros kamen ihrem Ziel näher, im schweizerischen Kamptal ein „Kulturzentrum“ zu errichten.

Die beiden Unternehmen gaben das Joint Venture im vergangenen Jahr mit dem Ziel bekannt, die Entwicklung von angebauten und fermentierten Produkten zu unterstützen. Der Hub mit Hauptsitz im Talbezirk Kamptal wird Unternehmen der Branche mit Einrichtungen, Technologie und Know-how versorgen.

„Wir betrachten die Schweiz als das Tor zu Europa“

Givaudan, Bühler und Migros haben kürzlich die Genehmigung zur Gründung des Joint Ventures erhalten und Yannick Gächter zum Managing Director ernannt. Kultivierte Unternehmen haben bereits damit begonnen, Zeit für die neuen Einrichtungen zu buchen, die ab Anfang 2023 in Betrieb gehen sollen. Durch die Bereitstellung kleiner Einrichtungen hofft man, dass das Zentrum es Start-ups ermöglichen könnte, die Notwendigkeit von Finanzierungsrunden zu vermeiden Kapitalverwässerung .

© Das Tal

Alternatives Protein in der Schweiz

Im Jahr 2020 erwarb die Schweiz ihr erstes Zuchtfleischunternehmen, MIRAI FOODS. Das Startup sammelte im vergangenen Jahr in einer Finanzierungsrunde 2,4 Millionen US-Dollar ein, zwei Monate später folgten weitere 2,2 Millionen US-Dollar.

2021 wurde auch die Swiss Protein Association gegründet, eine Lobbygruppe für die alternative Proteinindustrie in der Schweiz. Ziel des Vereins ist es, die Nachhaltigkeitsvorteile alternativer Proteinprodukte zu fördern, und wie Cultured Hub zählt Migros zu seinen Gründern.

„Wir sehen die Schweiz als Tor nach Europa, wenn es um die Entwicklung von angebauten Lebensmitteln geht. Der Cultured Hub ist ideal für dieses spannende Pilotprojekt. Wir können jetzt mit dem Aufbau der notwendigen Infrastruktur und der Akquise von Kunden beginnen“, sagte Matthew Rubin, CEO von ELSA-Mifroma Gruppe bei Migros Industries. „.

Siehe auch  Klimaneutralität kostet die Schweiz 387 Milliarden Franken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.