Frankreich will ab morgen ausländische Touristen für Covid-19-Tests in Rechnung stellen

Ausländische Touristen müssen ab morgen (7. Juli) für Covid-19-Tests in Frankreich bezahlen.

Die Ankündigung wurde Anfang Juli von der französischen Regierung gemacht und stellt einen Wendepunkt dar, da zuvor gesagt wurde, dass alle Tests in Frankreich für Touristen kostenlos sein würden.

Regierungssprecher Gabriel Attal sagte, die Entscheidung sei getroffen worden, weil die meisten anderen Länder verlangen, dass Touristen, einschließlich Personen aus Frankreich, für die Tests bezahlen.

Touristen zahlen 49 € für den PCR-Test und 29 € für die Antigen-Schnelltests.

Französische Staatsbürger und Einwohner haben weiterhin Zugang zu kostenlosen Covid-19-Tests. Die Tests werden auch für diejenigen mit einem Rezept kostenlos sein.

Entschädigung für im Ausland abgelegte Prüfungen von Personen mit Wohnsitz in Frankreich

Der französische Krankenversicherungsdienst Assurance Maladie übernimmt die Kosten für einige im Ausland durchgeführte Tests.

Tests in einem EU-Land, Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz:

Covid-19-Tests, die aus medizinischen Gründen (Vorliegen von Covid-19-Symptomen) oder aus administrativen Gründen (wenn Tests für die Einreise oder Ausreise in ein EU-Land obligatorisch sind) durchgeführt werden, werden zu 100 % bis zu 35 € abgedeckt.

Um diesen Versicherungsschutz in Anspruch zu nehmen, können Sie zum Zeitpunkt des Tests ihre Europäische Krankenversicherungskarte, die französische Version CEAM, vorlegen.

Wenn Sie keine dieser Karten besitzen, können Sie bei Ihrer Rückkehr bei der gesetzlichen Krankenversicherung in Frankreich eine Rückerstattung beantragen.

Sie müssen das Formular ausfüllen”S3125 Sponsoring im Ausland erhaltenund präsentieren Sie es Assurance Maladie.

Der französische Gesundheitsminister Olivier Veran erklärte jedoch Mitte Juni, dass Covid-19-Tests, die von Personen, die in Frankreich leben und nach Frankreich zurückkehren möchten, im Ausland durchgeführt werden, nicht von der Krankenversicherung übernommen werden.

READ  Das Pune International Film Festival wird mit dem mongolischen Drama "Women" | eröffnet Nachrichten Filmereignisse

Dies bedeutet, dass Tests, die aus medizinischen Gründen durchgeführt werden, weiterhin abgedeckt sind, aber Tests, die aus administrativen Gründen durchgeführt werden, werden nicht abgedeckt.

Die Regierung hat noch keine Details zu diesem Update bekannt gegeben oder wann diese Regel in Kraft treten wird.

In einem anderen Land durchgeführte Tests:

Personen, die in Länder außerhalb der Europäischen Union reisen, wie zum Beispiel das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten, können die Kosten für Covid-19-Tests, die ausschließlich aus medizinischen Gründen durchgeführt werden, bis zu 27 % der Kosten erstatten.

In Großbritannien sind Covid-19-Tests aus medizinischen Gründen bereits kostenlos. Aus Reisegründen durchgeführte Tests sind kostenpflichtig, wobei die Preise je nach Labor- oder Serviceleistung des Kunden variieren. Frankreich übernimmt nicht die Kosten für Tests, die aus Gründen einer Reise im Vereinigten Königreich durchgeführt werden, da es kein Mitglied der Europäischen Union ist.

Um eine Entschädigung in Anspruch zu nehmen, müssen Sie das Formular “S3125 Sponsoring im Ausland erhaltenund legen Sie es Assurance Maladie mit einem Rezept vor.

Weiterlesen:

Frankreich will ab 7. Juli ausländische Touristen für Covid-Reisetests in Rechnung stellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.